Der Kartenvorverkauf für die 7. Modautaler Kriminacht hat begonnen

Die Kriminautorin Rita Falk (Foto: dtv, Verlag)
Modautal: Herchenrode | Liebevoll ironisch morden-
Rita Falk liest am 14.03.2013 aus ihrem 4. Provinzkrimi „Griessnockerl Affäre“


Im Frühjahr 2011 hat Rita Falk mit ihrem ersten Provinzkrimi „Winterkartoffelknödel“ die Zuhörer im prall gefüllten Saal in Herchenrode restlos begeistert.

Im Vorfeld haben wir die Krimiautorin um die Beantwortung einiger Fragen gebeten:
11 Orte: Rita Falk, wir freuen uns, dass Sie am 14.03.2013 zum zweiten Male in den Odenwald, zur Modautaler Kriminacht kommen. Welche Erinnerungen verbinden Sie mit ihrem letzten Besuch?
Rita Falk: Die Lesung der Modautaler Kriminacht hab ich in ganz besonders guter Erinnerung. Erstens hatte ich noch nie zuvor und auch hinterher nicht mehr eine so großartige Deko mitsamt Eberhofer-Schaufensterpuppe. Zum anderen war das Publikum von Anfang an begeistert dabei und wir haben uns gemeinsam königlich amüsiert. Sehr warmherzige, humorige Menschen, die hier wohnen. Ganz erstklassig.
11 Orte: Wie gehen Sie mit Ihren Erfolgen der letzten beiden Jahre um?
Rita Falk: Ich bin ein sehr bodenständiger Mensch. Einige Dinge haben sich geändert, andere sind geblieben. Die Mischung ist perfekt so wie sie jetzt ist.
11 Orte: Der Franz ist ja ein besonderer Typ, ein etwas anderer Dorfpolizist. Undenkbar ohne seinen Hund Ludwig und seine Oma. Träumen Sie manchmal von Ihren Protagonisten? Gelingt Ihnen die Trennung von Alltag und Fiktion?
Rita Falk: Während meiner Schreibphasen ist eine Trennung undenkbar, da lebe ich quasi in Niederkaltenkirchen, was meinen Mann manchmal wahnsinnig macht. Wo bist du denn wieder, fragt er dann oft. Und ja, dann träume ich auch davon.
11 Orte: Ihre Erzählsprache mit teilweise deftigen Kraftausdrücken steckt voller Humor. „Niemand mordet in der deutschen Krimilandschaft so liebevoll ironisch wie Rita Falk“ ist zu lesen. Sind Sie ein eher optimistischer Typ?
Rita Falk: Der optimistischste weltweit.
11 Orte: Mit „Hannes“ haben Sie andere, ernstere Themen wie Freundschaft und Verlust aufgegriffen. Wie haben Ihre Leser darauf reagiert?
Rita Falk Wunderbar. Sie lieben meinen „Hannes“ und freuen sich auf neue Projekte dieser Art. Ich mich übrigens auch.

Wann:14. März 2013
Wo: Gaststätte „Von Stein“, Herchenrode
Beginn der Lesung: 20 Uhr Eintritt: 5 €

Kartenvorverkauf:
- Gaststätte „Von Stein“
- Tante Emma Laden, Ernsthofen und
- Bücher Blitz, Ober-Ramstadt
Abendessen ab 18:00 Uhr,
Tischreservierungen unter Tel: 06167-337
Signierstunde ab 19:00 Uhr Moderation: Heinz Gengenbach
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.