TSV Judoka in Pfungsfreizeit

Modautal: Kreisjugendlager Ernsthofen | Vier Tage Ernsthofen - In der Zeit vom 17. bis 20. Mai 2013 fand in diesem Jahr das traditionelle Judo-Pfingst-Trainingslager statt. Mit einer Rekord-Beteiligung von 47 Teilnehmern war Organisator André Kelnhofer sowie das Betreuerteam Jens Nowag, Chris Staab, Vivi und Michi Arendt stark gefordert.

In sechs gemischten Gruppen von klein bis groß wurden die Mannschaftskämpfe ausgetragen. In verschiedenen Kategorien traten die Teams gegeneinander an. Es ging nicht nur um Sportlichkeit, sondern auch ein Quiz sowie lustige Spiele wie Eiswürfelweitspucken gehörten dazu.

Eindeutiger Sieger wurde in der Gesamtwertung Team Orange unter der Leitung von Kolja, gefolgt von Team Gelb mit Teamchef Flo und im Rang drei Daniels Team Grün.

Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. Neben einer Nachtwanderung, bei der diesmal alle Kinder ganz mutig waren, gab es das traditionelle Grillen sowie einen Filmabend. Wie immer in Ernsthofen lobten alle Teilnehmer das leckere Essen.

Gute Besserung an Mattis Trapp, der verletzungsbedingt leider vorzeitig abgeholt werden musste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.