Zwei Hessentitel und drei Vizetitel für die Leichtathleten vom TV 1898 Alsbach

Die Athleten vom TV 1898 Alsbach überzeugten bei den hessischen Leichtathletik Hallenmeisterschaften der U16 am 18. und 19. Januar in Frankfurt/Kalbach
Finn Seidenthal(M14) präsentierte sich am noch langer Verletztungsphase mit guten 11.10m im Kugelstoßen(4kg) wieder in Topform und landete mit der erreichten Weite knapp hinter dem erstplatziertem auf Platz zwei. Felix Bornhofen(M14) zeigte mal wieder zu welcher überragenden Leistung er im Wettkampf fähig ist. Am 1. Wettkampftag wurde mit 7,87 sek. über 60m Sprint 5. und mit übersprungen 1,71m 1. im Hochsprung. Diese Leistung toppte er am nächsten Tag noch mit dem 2. Platz im 60m Hürden Sprint(9,62 sek.) und mit neuem persönlichem Rekord von 5,80m und dem 1. Platz im Weitsprung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.