Baugebiet Im Appensee ( WX8 )

Darmstadt: Am Appensee | Es fing alles mit dem Bau einer Baustrasse für das Baugebiet WX8 an, diese führt dierekt von der B3 bis zur neuen Turnhalle. Das war das Ende der Ruhe für die Anwohner der Bert-Brecht-Str. Nicht wegen dem Baulärm den es dort von nun an gab sondern die ganzen Autos die jetzt dort lang fahren.
Sobalt die Ampel auf der B3 Rot zeigt wird auf die Baustrasse abgebogen und so die Rotphase umfahren. Das ist ja noch alles okay, aber da gibt es Autofahrer die meinten mann müßte diese Abkürzung in einem sehr hohen Tempo fahren! Diese Raser, um die geht es hier!
Mittlerweile haben schon viele Familien hier ihre Häuser bezogen und wohnen dort. Die Kinder spielen auf den Seitenstrassen und vorne auf der Hauptstrasse Rasen die Autos vorbei, mit 50 km/h und mehr. An den Strasse gibt es keine Bürgersteige die Leute müssen auf der Strasse laufen, aber das interresiert keinen! Die Autofahrer Rasen munter weiter an dir dierekt vorbei.
Am ende dieser Strasse Am Appensee ist ein Kindergarten, eine Grundschule und die neue Sporthalle.
Nach mehrmaliger Anfrage bei unserer Bezirksverwaltung Wixhausen Herrn Bernd Henske wurden Verkehrsschilder aufgestellt. Dies sollte zur Verkehrsberuhigung dienen, laut Herrn Henske.
Es wurden an der Einfahrt von der B3 ein Schild der EInfahrt verboten ausser Baufahrzeuge frei sowie ein Tempo 30 Zone Schild aufgestellt. Vom Sängerbuchenweg aus und vom Am Appensee aus steht das Schild Durchfahrt Verboten Anlieger frei. Diese Schilder stehen da, aber es interesiert keinen was da steht! Nach weiteren Beschwerden der Anwohner bei Herrn Henske stand einmal ein Radarwagen da um den Verkehr zu kontrolieren! Aber so offensichtlich das man Ihn schon von weiten erkannt hat.
Laut Herrn Henske macht das Verkehrsamt der Stadt Darmstadt nichts! Alles wäre zu teuer und zu aufwendig, da die Strasse ja wieder am Ende der Bauzeit zurückgebaut wird!
Bis heute ging alles noch gut! Aber was ist wen das erste Kind oder Mensch angefahren wird. Ja dann ist das Geschrei groß nach der Verkehrsberuhigung.
Warum muß erst was passieren, das Gehandelt wird? Warum handelt man nicht jetzt sofort, bevor was passiert.

Udo Baumann; Anwohner der Bert-Brecht-Strasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.