Ausstellung: UNZENSIERT - LOTHAR BERGMANN

Wann? 28.11.2016 15:00 Uhr

Wo? Atelier Gudrun J. Gottstein, Spessartstraße 8, 64832 Babenhausen DE
Lothar Bergmanns Bild "Mysterium Weib" stieß ebenfalls nicht überall im Rathaus auf Verständnis.
Babenhausen: Atelier Gudrun J. Gottstein | Lothar Bergmann stellt aus- unzensiert. Vom Samstag 26.11.16 bis Montag 28.11.16 wird die Ausstellung in der Spessartstraße 8, 64832 Babenhausen zu sehen sein.
Auch die Motive werden gezeigt, die im Rathaus Babenhausen als „potentiell frauenfeindlich“ eingestuft wurden. Diese Zensur der Stadtverwaltung, die an anderer Stelle zu analysieren sein wird, führte dazu, dass Bergmann die bereits aufgehängten Bilder im Rathaus abbaute und dort auf eine Ausstellung verzichtete.
Ein guter Anlass, um in der Spessartstraße Lothar Bergmanns Bilder zu sehen, über Kunstfreiheit zu diskutieren und mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen.
Satirische Kunst zu schaffen ohne in Peinlichkeit abzugleiten ist eine schwierige Aufgabe, die dem Zeichner und Maler Lothar Bergmann spielend gelingt.
Der 1952 geborene Künstler aus Reinheim absolvierte an der Freien Kunstschule in Darmstadt Portrait und Aktzeichenkurse, bezeichnet sich dennoch bescheiden als Autodidakt. Seine gekonnte realistische Malweise ist durchaus mit der eines Rudi Hurzlmeier oder Michael Sowa zu vergleichen.

Lothar Bergmann schaut den großen komischen und ernsten Meistern gern „über die Schulter“ geht in Ausstellungen und Museen, lässt sich mit seinem hellwachen Blick inspirieren. Explosive Kreativität zeichnet den Künstler aus- die Bilder kommen einfach.

Alle Kunstinteressierten und Künstler-Kolleginnen und -Kollegen seien herzlich zur Ausstellung in der Spessartstraße 8 eingeladen. Die Eröffnung findet am Samstag, 26.11.2016 um 15:00 Uhr statt. Am Sonntag ist die Ausstellung von 11:00 bis 18:00 Uhr, am Montag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.