Musikalische Vernissage: Gudrun J. Gottstein in der Galerie im Hofgut Schweinheim

Begegnungen
Aschaffenburg: Galerie und Gutsschänke im Hofgut Unterschweinheim |

Die Galerie im Hofgut Schweinheim präsentiert zahlreiche Bilder der Künstlerin Gudrun J. Gottstein zum Thema „Wie das Leben spielt“

. Gudrun Gottsteins Gemälde erlauben bei aller Gegenständlichkeit dem Betrachter nicht umstandslos den Inhalt schnell und unkompliziert feststellen zu können. Es sind Bilder, die betrachtet und gelesen werden müssen und es braucht Beobachtungsgabe, das Miterleben im Geiste der gezeigten Situationen, Auseinandersetzung mit Wimmelbildern und Massenszenen. Kein Wunder, dass sich bei der Vernissage Diskussionen ergaben und die im ruppig-gegenständlichen Stil gehaltenen Bilder zu eigenen Erzählungen animierten.
„Dass Menschen über meine Bilder in Kontakt kommen, Erlebtes teilen und Erfahrungen weitergeben ist mir wichtig. Es ist spannend, wie schnell das hier in Schweinheim passiert- diese Galerie ist ein Ort der Begegnung und eben kein ehrfurchtsgebietender Kunsttempel in dem nur geflüstert wird.“, so die Künstlerin über die Ausstellung.

Ein besonderer Ausstellungsort

Schweinheim ist für Gudrun J. Gottstein ein ganz besonderer Ausstellungsort- haben hier schon neben ihren bereits verstorbenen Lehrern Elisabeth Dering und Bruno Supernok auch viele mit Gottstein befreundete Künstler ausgestellt. So war die Freude groß, dass ganz überraschend die Töchter dieser großen Aschaffenburger Maler und liebe Künstlerfreunde die Vernissage besuchten.
Statt Eröffnungsredner hatte die Künstlerin als Gruß aus Babenhausen und kleines Dankeschön an den Galeristen Gerd Lüder die Acappella Gruppe "Chorcolores" mitgebracht, die das Publikum im Innenhof des Gutes begeisterten.

Für anhaltend gute Stimmung sorgte im weiteren Verlauf des Abends die Jazzband der "Schweinheim Allstars" im Rahmen des Hofgut-Jazzdonnerstagabends (immer am ersten und dritten Donnerstag eines Monats).
Die Ausstellung in der Gutsschänke und Galerie im Hofgut Unterschweinheim (Unterhainstrasse 50-52, 63743 Aschaffenburg – Schweinheim) ist noch bis zum 30.07.2014 donnerstags bis sonntags jeweils ab 18:00 Uhr zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.