Auch die Löwen II der SG Rot-Weiss Babenhausen bleibt vorne


Die Landesligareserve der SG Rot-Weiss Babenhausen bleibt in der Bezirksliga A weiter an der Tabellenspitze. Gegen die MSG Odenwald II setzten sich die Löwen souverän mit 35:27 (17:12) durch. In einem in der Anfangsphase noch ausgeglichenen Spiel (4:4) gelang es den Rot-Weissen im weiteren Verlauf recht schnell die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen (9:6). Zwar erzielte der MSG beim 11:11 noch einmal den Ausgleich, doch mit einem 6:1-Lauf stellten die Gastgeber bereits zur Halbzeit (17:12) die Weichen auf Sieg.

Auch im zweiten Durchgang ließ Babenhausen nicht nach. Konsequent und zielstrebig zog die Heimmannschaft ihr Spiel durch, wechselte bereits früh munter durch und kam am Ende zu einem nie gefährdeten 35:27- Erfolg gegen einen direkten Verfolger.

Das nächste Spitzenspiel steht bereits am kommenden Sonntag beim Tabellendritten TV Erlenbach an. Anwurf ist um 17 Uhr.

Es spielten: Florian Heni, Lukas Dahn; Nico Galitz (4), Mitch Maloul (4), Denis Machado (10/3), Michael Spiehl (2), Cristiano Rodriguez da Silva (2), Sascha Weber (1), Markus Hofmann (2), Simon Schwarzkopf ( 4), Stefan Reinhard (2), Oliver Schulz (3), Sascha Göbel (1), Bastian Thierolf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.