C-Jugend der Rot-Weissen Löwen in der Spur

37:16-Erfolg gegen JSG Gersprenztal

Nach dem 32:14 Auftaktsieg gegen den TV Groß-Umstadt in der vergangenen Woche, musste der Löwennachwuchs zum ersten Auswärtsspiel der jungen Bezirksoberliga-Saison 2013-14 nach Groß-Bieberau zur JSG Gersprenztal. Hochmotiviert, und diesmal auch hochkonzentriert, setzten die Babenhäuser Handballer die Vorgaben ihrer Trainer Jan Willand und Mitch Maloul konsequent um. Mit einer stabilen Abwehr holten sie sich nicht nur Sicherheit, sondern nahmen dem Gegner auch dieselbige. Dabei konnten wieder beide Torhüter dem Team durch starke Paraden und gelungenen Spieleröffnungen einen starken Rückhalt geben. Hier trägt die Arbeit des neuen Torwarttrainers Dennis Weih, Torhüter der Oberliga-Mannschaft der SG RW, bereits erste Früchte. Auch konnte der starke Halblinke der Gersprenztaler im Laufe der Partie immer besser aus dem Spiel ge-nommen und auch die gefährlichen Kreisanspiele immer besser unterbunden werden. Im Spiel nach vorne erarbeiteten sich die Jung’s durch eine hohe Laufbereitschaft und dem konsequenten Zug zum gegnerischen Tor Chance um Chance. Nach einem anfänglichen 2:2 zogen sie folgerichtig auf 8:2 davon. Eine Vorentscheidung. Diese wurde genutzt, um allen Spielern ausreichend Spielpraxis zu gönnen. Erfreulich, auch für die vielen mitgereis-ten Zuschauer, dass trotzdem der Spielfluss beibehalten und das Spieltempo hochgehal-ten werden konnte. Mit 18:7 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: die Junglöwen in Spiellaune, und der Gegner damit beschäftigt das Ergebnis in Grenzen zu halten. Über 24:9 und 31:14 gewann die C-Jugend der SG Rot-Weiss diese mBegegnung mit 37:16 völlig verdient. Ein weiterer schöner Aspekt an diesem Spieltag war, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es Spielten: Leon D., Leon S., Andi (5), Oumar (2), Max (8), Joshi (7), Luca (2), Florian (1), Dominik (1), Dustin, Felix (3), Nik (2), Philipp (2) und Julian (4).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.