Handball Bezirksliga A: Klarer Sieg der Rot-Weissen Löwen II zumJahresabschluss

Anweisungen von der Tainerbank
Im letzten Spiel der Hinrunde feierte die zweite Mannschaft der SG Rot-Weiss Babenhausen gegen die Reserve des TV Glattbach einen deutlichen 44:31 (20:16) Erfolg.

Viele Tore bekamen die Zuschauer im letzten Spiel des Jahreszu sehen. Gleich von Beginn an wollten die Löwen mit Tempo den Gästen „den Zahn ziehen“, schafften es aber nicht konsequent ihre Chancen zu verwerten. Dennoch erspielten sich die Gastgeber gegen Ende des ersten Durchgangs eine scheinbar komfortable sieben-Tore-Führung (17:10). Unkonzentriertheiten im Deckungsverbund ließen die Gäste noch einmal zum 16:20 Pausenstand herankommen.

Halbzeit zwei verlief zunächst ausgeglichener (27:24). Erst nach gut 45 Minuten gelang es den Rot-Weissen sich deutlicher abzusetzen. Über 31:25 zog das Heimteam bis auf 36:25 davon, was einer Vorentscheidung gleich kam. Erfreulich war auf SG-Seite dass sich alle Feldspieler beim 44:31-Sieg in dieTorschützenliste eintragen konnten, und Torwart-Routinier Michael Rex parierte zwei von zwei verhängten Siebenmetern. Mit dem zehnten Sieg im zwölften Spiel rundet die neuformierte Löwenreserve die Hinserie der aktuellen Spielzeit erfolgreich ab. In der Winterpause heißt es nun wieder Kräfte sammeln um gut gewappnet in die Rückrunde gehen zu können.

Für Babenhausen spielten: Timo Braun, Michael Rex; CristianoRodrigues da Silva (10/1), Nico Galitz (4), Janis Sillari (5), Michael Spiehl (3/2),Sascha Göbel (2), Bastian Thierolf (1), Sascha Weber (3), Simon Schwarzkopf (5),Stefan Reinhard (1), Oliver Schulz (4), Markus Kirchherr (3), Mitch Maloul (3)

Die Zweite Mannschaftbedankt sich bei allen Zuschauern und Fans für die tolle Un-terstützung in diesem Jahr, und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest sowie ei-nen gutenRutsch ins neue Jahr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.