Handball E-Jugend der SG Rot-Weiss Babenhausen feiert Meisterschaft!

Die junge Meistermannschaft mit ihren Trainern Michael Spiehl (links) und Michael Kraft (rechts)

Es ist geschafft!

Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr konnte die Handball E-Jugend der SG Rot-Weiss Babenhausen jetzt die Meisterschaft feiern. Mit dem Sieg gegen die JSG Groß-Zimmern/Dieburg beendet die Mannschaft eine tolle Saison, bei der am Ende 22:2 Punkte und 258:110 Tore zu Buche stehen. Damit findet eine tolle Saison ihren Abschluss, auf die Spieler/innen, Trainer, Freunde und Familien zu Recht sehr stolz sein können. Als Überraschung nach dem letzten Spiel bekamen alle noch Meistershirts überreicht. Diese wurden sofort stolz übergestreift und den zahlreich mitgereisten Fans präsentiert.
Gleichzeitig bedeutet diese Meisterschaft für einen Großteil der Spielerinnen und Spieler auch das Ende der E-Jugend-Zeit. Der Jahrgang 2007 wechselt nach den Osterferien in die D-Jugend. Zusammen mit dem Jahrgang 2006 starten die jungen Handballer am 22.04. um 11.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die JSG Mümlingtal in die Qualifikationsrunde für 2018.
Damit sich das Team auch weiterhin so toll entwickelt, beginnt direkt nach den Osterferien die sehr kurze Vorbereitung auf die Qualifikation. Die Jungs und Mädchen müssen sich sofort daran gewöhnen, dass ab der D-Jugend auf die großen Tore gespielt wird (in der E-Jugend waren diese noch verkleinert). Man wird sicherlich auch teilweise auf wesentlich kompaktere Mannschaften treffen als bisher in der E-Jugend. Die Trainer Michael Spiehl und Michael Kraft sind auf jeden Fall optimistisch und freuen sich schon jetzt sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der Mannschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.