Handball "Mini-Anfänger-Turnier" am 1.12.2013 bei der SG Rot-Weiss Babenhausen

Am vergangenen Sonntag war die SG Rot-Weiss Babenhausen Gastgeber beim „Mini-Anfänger-Turnier“, nachdem der erste Mini-Spieltag der Saison für die kleinen Löwen in Kirchbrombach stattfand. Die Gäste kamen an diesem Tag von der HSG Bachgau von der TuSpo Obernburg sowie von der JSG Wallstadt / Großwallstadt.
Die Kinder zwischen fünf und sieben Jahren konnten sich hier in neun Spielen zu je 14 Minuten miteinander messen. Da diese Kids jedoch erst am Anfang ihrer „Handballkarriere“ stehen, wird bei diesen sogenannten „Mini-Spieltagen“ von dem Schiedsrichtern oft auch mal ein Auge (manchmal sogar zwei Augen) zugedrückt und die sonst doch recht komplexen Regeln im Handball noch nicht wirklich umgesetzt.
Somit kommt es auch zu durchaus ansehnlichen Spielen, bei denen die Kids vieles dazulernen können. Die „Kleinen Großen Löwen“ der SG Rot-Weiss waren im ersten Spiel bereits hell wach, und zeigten fleißig was sie im Training in den letzten Wochen gelernt hatten. Durch ein sehr aktives Passspiel kamen schöne Spielsituationen zustande. Alle vier Feldspieler wurden ins Spiel einbezogen, und jeder durfte auch mal versuchen ein Tor zu erzielen. Leider reichte es am Ende nur zu einem 5:7 gegen Bachgau 1. Im zweiten Spiel gegen Wallstadt / Großwallstadt wurde weiter fleißig gepasst und dieses Mal wurde zusätzlich noch sehr gut verteidigt. Somit konnten die Kids das Spiel mit 4:0 gewinnen. Bei der nächsten Begegnung konnten die 16 Löwen die Mannschaft von Bachgau 2 mit 6:4 bezwingen. Die größte Herausforderung für das Trainerteam war an diesem Tag jedoch möglichst allen Mädels und Jungs ähnlich große Spielanteile zu verschaffen - nicht immer leicht bei 16 Kindern. Beim letzten Spiel gegen die TuSpo aus Obernburg zeigten sich schließlich klare Ermüdungserscheinungen: Die bessere Mannschaft aus Obernburg konnte dieses Spiel somit deutlich gewinnen. Mit dieser ausgeglichenen Bilanz können Spieler sowie Trainer durchaus zufrieden sein und weiter mit Freude an den Fähigkeiten am Ball feilen.

An diesem Tag waren dabei: Cristian, Darius, Dean, Domenic, Jannis, Lukas, Marco, Mathilde, Mattis, Mika, Ryan, Thalia, Torben und nochmal Torben, Ksenia, Valentin und die Trainer Michael Spiehl, Simon Brandt und Georg Bullemer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.