Lieblingsberg!?!

Die Vorbereitung der Junglöwen der SG RW Babenhausen laufen auf Hochtouren. In der ersten Phase der Vorbereitung zur neuen Bezirksoberligasaison stehen Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit im Mittelpunkt der Einheiten. Als Trainingsgelände eignet sich hierfür unteranderem der Rodelberg in Babenhausen. Die männliche B-Jugend verbrachte mittlerweile schon ein paar Einheiten am "Lieblingsberg" ihrer Trainer Jan Willand und Axel Schlett. Für beide ist es in der Vorbereitung wichtig nicht nur starr Kondition zu bolzen sondern immer wieder neue Trainingsreize zu setzen. Aus diesem Grund fand parallel zur Tour de France das Sonntagstraining auf dem Rad statt. Nach einer schönen Runde durch den Odenwald kamen die Junglöwen am Sickenhöfer See vorbei und informierten sich gleich über den aktuellen Vorbereitungsstand des SEEBEBEN, das vom 3. bis 5. August 2017, zum neunten Mal am Sickenhöfer See in Babenhaussen stattfindet. Näheres hierzu ist auf der Home-Page der SG Rotweiss Babenhausen unter www.sg-roweiss.de zu finden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.