Löwen II der SG Rot-Weiss Babenhausen startet mit Sieg in die Rückrunde

Einen wichtigen Sieg landete die Zweite Mannschaft der SG Rot-Weiss Babenhausen im Auftaktspiel zur Rückrunde der Bezirksliga A. Beim TV Reinheim II setzte sich die Truppe von Cem Adanir verdient mit 37:31 durch.

In der Spachbrücker Mehrzweckhalle erwischte die abstiegsbedrohte Landesligareserve des TV Reinheim den besseren Start. 4:1 lagen die Gastgeber in Front ehe die Rot-Weissen besser in die Partie fanden. Vor allem die Defensive stand nun besser, was als Konsequenz leichte Ballgewinne, und vor allem einfache Tore aus schnellen Gegenstößen, zur Folge hatte. Eine Miniserie mit drei Treffern zum 11:8 aus Löwensicht ließ den TV unbeeindruckt. Reinheims Antwort folgte prompt. Innerhalb von wenigen Minuten drehte der TV die Partie, der nun seinerseits mit einem Treffer vorne lag (13:12). Mit Beginn der Schlussphase in Halbzeit eins besann sich die SG wieder auf ihr Spiel. Geschickt setzte Youngster Sascha Weber seine Nebenleute im Rückraum ein, die sich zunehmend treffsicherer zeigten. Babenhausen zog von 14:14 bis auf 21:15 davon ehe die Seiten gewechselt wurden.

In Durchgang zwei sollte es für die Gastgeber nicht mehr viel zu holen geben. Mit einem sehr gut aufgelegten Andre Kiray im Tor, spulten die Rot-Weissen ihr Programm herunter. Lediglich die mäßige Chancenverwertung verhinderte einen höheren Sieg. Mit dem Erfolg in Reinheim sicherten sich die Löwen ihren vierten Sieg im fünften Spiel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.