Rot-Weisse Löwinnen verabschieden sich mit Sieg in die Winterpause

Zum Abschluss der Hinrunde der Bezirksliga A besiegen die Löwinnen die HSG Bachgau II deutlich mit 34:15(17:4).

Am 4.Advent ging es für die SG-Damen zum Auswärtsspiel gegen die HSG Bachgau II nach Großostheim. Auch ohne Tabea Beilstein, Denise Weilmünster und Silvia Scheer hatten sie sich viel vorgenommen, und konnten dieses von der ersten Sekunde an umsetzten. Mit einer starken Deckung, die kaum Torchancen zu ließ und zügig nach Vorne getragenen Angriffen gelang es den Rot-Weissen die Gegner vor einige Probleme zu stellen. Beim Stand von 3:6 gelangen den Löwinnen neun Tore in Folge (3:15), was die Partie quasi schon zu ihren Gunsten entschied. Mit 4:17 Toren ging es in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang ließen die SG-Damen nichts anbrennen und erhöhten schnell auf 5:22. Erst danach wurde die Abwehr etwas nachlässiger und ließ die Gastgeberinnen immer wieder zu guten Torchancen kommen. Mit 15:34 siegten die Löwinnen und feierten den zehnten Sieg im zehnten Spiel. Die Damenmannschaft wünscht allen Fans und Zuschauern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es spielten: S.Hoffert im Tor, K.Kniese, M.D’alo Fonseca (5), T.Müller, C.Filipp (1), H.Lang (12/3), M.Hartmann (2), J.Minio (3), N.Braun (1), M.Willand (1), M.Zwingler, M.Kovac, E.Huerga-Tornay (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.