SG Rot-Weiss A-Jugend mit Derbysieg gegen HSG Stockstadt/Mainaschaff

Die A-Jugend der SG Rot-Weiss Babenhausen empfing zum Derby die HSG Stockstadt/Mainaschaff. Die Junglöwen begannen sehr konzentriert und gingen schnell mit 4:1 Toren in Führung. Im SG-Angriff lief der Ball schnell durch die eigenen Reihen und sich bietende Torchancen wurde ein um das andere Mal erfolgreich abgeschlossen. In der Abwehr gingen die Jung-löwen robust zur Sache und die HSG-Spieler hatten große Probleme sich Torchancen zu erspielen. Bis zur Halbzeit konnten die Rotweissen ihren Vorsprung ausbauen und mit einer 19:11 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte machten die Junglöwen weiter Druck und der Vorsprung konnte weiter ausgebaut werden. Auch eine rote Karte in der 40. Spielminute wegen der dritten zwei Minuten-Strafe gegen Joshua Buchinger brachte die Junglöwen nicht aus ih-rem Spielrhythmus. Sich bietende Torchancen wurden weiterhin konsequent genutzt und selbst in doppelter Unterzahl schafften es die HSG-Angreifer nicht die Löwenabwehr zu überwinden. Am Ende konnte sich jeder Spieler die Torschützenliste eintragen und die Mannschaft feierte mit ihren Fans einen auch in der Höhe verdienten Derbysieg. Am kommenden Samstag, dem 18.11.2017, müssen die Junglöwen bei der mJSG Kirch-zell/Bürgstadt antreten. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.


Es spielten: Giuliano Torino und Luis Keller im Tor; Joshua Buchinger (6), Moritz Schlett (4), Philipp Bohrer (5), Florian Muster (3), Oumar Thiam (3), Nik Frascona (4), Felix Pro-banowski (3), Dustin Müller (3) und Philipp Weidner (5)


Spielverlauf: 4:1; 9:4; 11:5; 12:8; 19:11 - 23:13; 28:16; 31:20; 34:22; 36:25
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.