SG Rot-Weiss Babenhausen Löwen III verlieren gegen HSG Stockstadt/Mainaschaff II

Stockstadt / Mainaschaff II vs. SG Rot–Weiss III 30:24 (13:12)

Ohne Auswechselspieler musste die SG Rot-Weiss III zum Auswärtsspiel gegen die HSG Stockstadt/Mainaschaff antreten. Bis zur 20. Minute führte der Gastgeber bereits mit vier Toren beim Spielstand von 11: 7, worauf die Rot-Weissen eine Auszeit nahmen. Mit einer Neueinstellung gelang es der Löwen III mit einen 5:0 Lauf mit einem Tor in Führung zu gehen, jedoch die Gastgeber zogen nach, so dass als Ergebnis bis zur Halbzeitpause ein 13:12 für Stockstadt auf der Anzeigetafel stand. In der zweiten Halbzeit stellte sich sogar L. Müller, der eigentlich als Zuschauer mit nach Stockstadt kam, noch als Spieler zur Verfügung, um zumindest eine Auswechslung der Spieler zu einer Verschnaufpause zu ermöglichen. Bis zur 50. Minute, und dem Spielstand von 22:21 Toren, konnte man mit der jungen Mannschaft des Gastgebers noch mithalten, doch in den letzten zehn Minuten fehlte der routinierten Babenhäuser Mannschaft die Kraft und Kondition um noch entscheidende Akzente zu setzen. Trotzdem muss man der Mannschaft ein Lob zollen, dass sie mit dieser Moral gegen eine junge Mannschaft dagegen hielt.

Es spielten: V. Kosancic, J. Willand (5), M. Bleibtreu (1), C. Adanier (5), M. Müller (9), A. Weiser, D. Brosovic (4) L. Müller
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.