SG Rot-Weiss männl. B-Jugend vs. HSG Aschaffenburg 34:21 (19:9)

Die erfolgreiche Mannschaft im ersten Jahr in der Bezirksoberliga
Die männl. B-Jugend der SG Rot-Weiss Babenhausen hatte im letzten Spiel der Bezirksoberliga Saison 2016/2017 die HSG Aschaffenburg zu Gast. Mit einem deutlichen 34:21 (19:9) zeigten die Junglöwen im letzten Spiel der Saison 2016/2017 noch einmal eine sehr konzertierte Leistung.

Die kompakte Deckung der Rot-Weissen stellte die Gäste von Beginn an vor
erhebliche Probleme. Im Angriffsspiel nutzten die Junglöwen die sich
ergebenen Freiräume konsequent, und bis zur Halbzeit konnte der Vorsprung
stetig ausgebaut werden. Beim Stand von 19:9 wurden die Seiten gewechselt.

Auch der Start in die zweite Halbzeit gelang den Junglöwen besser als den Aschaffenburgern. Die Vorsprung konnte weiter ausgebaut werden. Was jetzt
sehr schön zu sehen war, dass an diesem Tag wirklich alle Spieler der SG
konzentriert zu Werke gingen. Auch durch Wechsel kam kein Bruch ins Spiel
und die Junglöwen konnten die Begegnung bis zum Spielende dominieren
(34:21).

Mit diesem Heimsieg konnten sich die Rot-Weissen auf den sechsten Tabellenplatz verbessern und nach Abpfiff feierten die Junglöwen mit Trainerteam, den Spielereltern und Fans ausgiebig den gelungenen Abschluss der ersten Saison in der Bezirksoberliga.

Es spielten: Julian Rauer im Tor; Dominik Neßmann (4 Tore), Niklas Schierling (2), Tom Zappe (1), Maximilian Rauer (2), Giuseppe Farruggio (2), Nico Backmann, Moritz Schlett (1), Steven Coppola (5), Felix Probanowski (6), Maurice Stein (1), Luis Keller (5) und Moritz Mattern (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.