Weiterhin ungeschlagen, SG Rot-Weiss Babenhausen Löwen II siegen in Dieburg

Mit 28:24(9:8) gewinnen die Löwen II der SG Rot-Weiss Babenhausen das Rückspiel gegen die MSG Groß-Zimmern/Dieburg II und bleiben somit weiter verlustpunktfrei Tabellenführer in der Bezirksliga A.

Nachdem die Meisterschaft für die Löwen schon seit der vergangenen Woche sicher ist, stand nach das Rückspiel gegen die MSG Groß-Zimmern/Dieburg an. Ähnlich wie im Spiel der Damen, direkt davor, gelang es den Löwen nicht die in der Abwehr erarbeiteten Bälle im Tor unterzubringen. Während die MSG immer wieder von der guten Deckung zu Würfen aus schlechter Position gezwungen wurde, schafften es die SG-Herren ein um den anderen freien Ball zu verwerfen. Nach zwölf Minuten stand es folgerichtig 2:1 für die Gastgeber. Auch im weiteren Spielverlauf schaffte es die MSG jedoch nicht sich gegen die Rot-Weisse Deckung durchzusetzen, während die Babenhäuser die Bälle teilweise leichtfertig verspielten. Mit einem Stand von 7:8 endete die erste Halbzeit des Spiels.

Wie eigentlich jedes Mal in dieser Saison gelang den Löwen der bessere Start in die zweite Spielhälfte, und recht schnell stand es 13:10 für die Rot-Weissen. Den Hausherren gelang es zwar noch einmal das Spiel auszugleichen (16:16). Aber Stück für Stück zeigte sich die bessere Physis der Löwen, und so gelang es sich dann vorentscheidend sich auf 25:19 abzusetzen. Mit 28:24 Toren endete die Partie und die Löwen bestätigten ihren ersten Platz in der Tabelle.

Es spielten: L. Dahn, F. Domic und K. Boneberger im Tor, N. Galitz (2), D. Machado (1), S. Weber (4/1), M. Dobler (3), S. Schwarzkopf (1), J.Stoffel (2), T. Morhardt, S. Siebenschuh (3), M. Maloul (7), H.Stoffel (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.