Zaubern können ist keine Hexerei! Ab Januar 2018 im AWO Jugendtreff Bad König

Bad König: AWO Jugendtreff | Zaubern können ist keine Hexerei! Du möchtest ein spannendes Hobby kennenlernen ? Du hast Dich schon immer für Zauberkunst interessiert aber noch keine Gleichgesinnten gefunden ?
Wir bieten ab dem 21.01.2018 den Zauberworkshop für Kinder und Jugendliche im AWO Jugendtreff Bad König an. Werde ein Zauberkünstler ! 

Zauberworkshop für Kinder und Jugendliche ( von 6 - 16 Jahren ) bietet allen interessierten einen Einblick in die Zauber - und Unterhaltungskunst.
Wir lernen zusammen die Geschichte der Zauberkunst kennen. Darüber hinaus lernen wir verschiedene Techniken und Effekte aus den unterschiedlichen Sparten der Zauberkunst kennen. Von dem verschwindenden Taschentuch bis zum Schweben einer Jungfrau ist alles dabei. 
Der Workshop ist ein kostenfreies Angebot. Für Material und/oder Film und Bücher können unter umständen kosten entstehen.
 
Eine spätere Mitgliedschaft im Lokalen Ring und in der The International Brotherhood of Magicians ist kostenpflichtig. Informationen dazu werden separat bereit gestellt
 
TheMagicHuman sind :
Thomas Schönig ( Tom Thomas ) - seit 1980 Zauberkünstler, Mentalist, Hypnotiseur , Mitglied seit 1993 in der The International Brotherhood of Magicians / U.S.A. & seit 2017 Territorialer Vize Präsident Deutschland,  Mitglied im Fachverband für Hypnose, Mitglied Freilichtbühne Bad König e.V, weitere Informationen www.hypnomagie.de
Mathias Klieber - Zauberkünstler, Mitglied seit 2012 in der International Brotherhood of Magician / U.S.A. , Technischer Berater

Wir haben gemeinsam das Projekt TheMagicHuman.com im Jahre 2013 ins Leben gerufen und waren 5 Jahre in der Kath. Kirche Bad König. In 2018 beziehen wir neue Räume in der Alten Schule , Bad König dem heutigen AWO Jugendtreff 

Weitere Informationen & Kontakt auf unserer Homepage www.TheMagicHuman.com

Wir freuen uns auf Euren Besuch. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.