Jahresversammlung – Jugenheimer Wehr bilanziert das zurückliegende Jahr

Seeheim-Jugenheim: Freiwillige Feuerwehr | Wie Wehrführer Horst Kuhnke bei der Jahresversammlung mitteilte, musste die Einsatzabteilung der Jugenheimer Feuerwehr im vergangenen Jahr zur Bekämpfung von insgesamt 5 Bränden, 16 Fehlalarmen, 25 Hilfeleistungen und zu 4 Einsätzen mit dem Messgerätefahrzeug ausrücken.

Der Wehrführer erwähnte auch die Stundenzahl, die ehrenamtlich von den Feuerwehrleuten im Dienst und in der Ausbildung in 2012 aufgewendet wurden - es waren über 10.000 Stunden.

Bürgermeister Olaf Kühn bedankte sich bei den Feuerwehrleuten für diese geleistete Arbeit. Der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Stefan Katzer sprach Beförderungen aus. Dennis Lauer wurde zum Löschmeister und Oliver Anders zum Oberlöschmeister ernannt, Julia Gössl wurde in die Einsatzabteilung übernommen. Kreisbrandmeister Jochen Hahn zeichnete drei verdiente Kameraden mit dem silbernen Brandschutzehrenzeichen am Bande aus, Dirk Mattauch, Sebastian Peter und Björn Lang.

Ein wichtiger Punkt verabschiedete die Versammlung ebenso an diesem Abend; Die Einrichtung einer Kindergruppe. Zu deren Leiter wurde Björn Lang bestimmt, der sich der Ausbildung der 6- bis 10jährigen Jungen und Mädchen annimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.