Kinder spielen Theater

Wann? 07.12.2013 15:00 Uhr bis 07.12.2013 17:00 Uhr

Wo? Bürgerhalle Jugenheim, Gutenbergstraße 4, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Bürgerhalle Jugenheim | SEEHEIM-JUGENHEIM. „Träume, Träume…“ heißt das Thema des Theaterprojektes, das die Jugendförderung der Gemeinde, die Werkstatt Sonne und das Schuldorf Bergstraße gemeinsam anbieten. Veranstaltet wird es über das gesamte Jahr 2014. Beteiligen können sich Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren.
Die Veranstalter laden die Eltern am Samstag (7.) von 15 bis 17 Uhr zu einem Informationsnachmittag in den kommunalen Jugendtreff, Sandstraße 86 ein. Für ihre Kinder wird währenddessen von Rebekka Fahrwald ein Schnupperkurs angeboten.
Die Teilnahme an allen Aktionen ist kostenlos.
Das Projekt will Kinder anregen, sich mit ihrer Lebenswelt auseinander zu setzen. Angeleitet werden sie dabei von der Theaterpädagogin und Rhythmikerin Rebekka Fahrwald. Geprobt wird in der Regel wöchentlich von 16 bis 18 Uhr in Bürgerhalle Jugenheim.
Die Proben werden ergänzt mit Wochenendtreffen, Theaterbesuchen, Gesprächen mit Schauspielern sowie Workshops zu Bühnen– und Requisitenbau, Kostüm nähen und Schminken. Außerdem sind Besuche im Staatstheater Darmstadt und dem Theater Mollerhaus geplant. Die Teilnehmer führen ihr Stück im Schuldorf und in Darmstadt auf.
Gefördert wird das Projekt von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung „Künste öffnen Welten“. Die Förderung will allen Kindern freien Zugang und Teilhabe an Kultur als auch eigenen künstlerisch-persönlichen Ausdruck ermöglichen.
Weitere Informationen gibt es bei Jugendpfleger Matthias Itzel (Tel 06257 9699428) oder der Werkstatt Sonne (Email werk-statt_sonne@hotmail.com).




psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.