Saisoneröffnung im Jugenheimer Freibad

Wann? 15.09.2013 09:00 Uhr

Wo? Freibad, Burkhardtstraße, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Freibad | Saisoneröffnung im Jugenheimer Freibad
Am 11.Mai geht’s los – Prominenz springt vom Turm

SEEHEIM-JUGENHEIM. Hoffentlich herrschen Sonnenschein und warme Temperaturen, wenn in der Bergstraßengemeinde die Badesaison unter freiem Himmel beginnt. Am Samstag (11.) wird das Freibad Jugenheim eröffnet. Um 9 Uhr begrüßen Bürgermeister Olaf Kühn, der Vorsitzende der
Gemeindevertretung Hans-Jürgen Wickenhöfer, Georg Roth und Reinhold Wild vom Vorstand des Schwimmbadvereins die Badegäste. Dann besteigen sie den Turm und springen als Erste ins erfrischende Nass. Sie freuen sich, wenn viele Badegäste mitmachen. Wild spendiert anschließend Croissants, Kaffee und Tee für die Eröffnungsgäste.
In drei Millionen Liter kristallklares Wasser können sich die Wasserfreunde erfrischen. Die Temperatur in den Wasserbecken beträgt zirka 23 Grad. Je nach Wetterlage wird das Nass durch die Solarabsorber-Anlage auf den Gebäudedächern oder durch die Erdgasheizung konstant gehalten.
Für Sicherheit und Sauberkeit sorgt das Schwimmbadteam um Julia Zimmermann. Das Bistro von Jürgen Blümler, genannt „Moppel“, hält lecker Stärkungen bereit.

Nach diesem Saisonauftakt können sich die Besucher bis zum Herbst jeden Tag in den Becken tummeln. Auf die Gäste warten zwei Einmeter-Sprungbretter, jeweils eine Dreimeter- und Fünfmeter-Plattform sowie zehn 50-Meter-Bahnen. Zu weiteren spritznassen Vergnügen laden ein Wasserpilz, Massagedüsen und ein Luftsprudler im Nicht-Schwimmerbecken ein.

„Leinen los und ab auf die hohe See“ heißt es für den Nach-wuchs im Kinderbecken. Abenteuer erlebt dieser beim Spielen mit einem Schiffsbug, einem Mast mit Steuerrad und einer Wasserspritze. Neue Attraktion ist eine Kletterwand.

Die Jüngsten können im neuen Sandkasten spielen. Vor Son-nenstrahlung schützt ein Segeltuch. Bevor es zum Ausruhen, Lesen oder Unterhalten auf die großen Liegewiesen mit Blick auf die herrliche Kulisse der Bergstrasse geht, kann man Tischtennis oder Schach spielen. In diesem Jahr wartet erstmals ein Volleyballfeld auf Spieler.
Geöffnet ist das Bad montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 20 Uhr. Am Samstag, Sonn- und Feiertag dauert das Badevergnügen von 8 bis 20 Uhr. Letzter Einlass ist eine halbe Stunde vor Betriebsende. Die Frühschwimmer können bis 9 Uhr ihre Bahnen ziehen. Die Eintrittspreise sind gleich geblieben.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de





Am 11.Mai geht’s los – Prominenz springt vom Turm

SEEHEIM-JUGENHEIM. Hoffentlich herrschen Sonnenschein und warme Temperaturen, wenn in der Bergstraßengemeinde die Badesaison unter freiem Himmel beginnt. Am Samstag (11.) wird das Freibad Jugenheim eröffnet. Um 9 Uhr begrüßen Bürgermeister Olaf Kühn, der Vorsitzende der
Gemeindevertretung Hans-Jürgen Wickenhöfer, Georg Roth und Reinhold Wild vom Vorstand des Schwimmbadvereins die Badegäste. Dann besteigen sie den Turm und springen als Erste ins erfrischende Nass. Sie freuen sich, wenn viele Badegäste mitmachen. Wild spendiert anschließend Croissants, Kaffee und Tee für die Eröffnungsgäste.
In drei Millionen Liter kristallklares Wasser können sich die Wasserfreunde erfrischen. Die Temperatur in den Wasserbecken beträgt zirka 23 Grad. Je nach Wetterlage wird das Nass durch die Solarabsorber-Anlage auf den Gebäudedächern oder durch die Erdgasheizung konstant gehalten.
Für Sicherheit und Sauberkeit sorgt das Schwimmbadteam um Julia Zimmermann. Das Bistro von Jürgen Blümler, genannt „Moppel“, hält lecker Stärkungen bereit.

Nach diesem Saisonauftakt können sich die Besucher bis zum Herbst jeden Tag in den Becken tummeln. Auf die Gäste warten zwei Einmeter-Sprungbretter, jeweils eine Dreimeter- und Fünfmeter-Plattform sowie zehn 50-Meter-Bahnen. Zu weiteren spritznassen Vergnügen laden ein Wasserpilz, Massagedüsen und ein Luftsprudler im Nicht-Schwimmerbecken ein.

„Leinen los und ab auf die hohe See“ heißt es für den Nachwuchs im Kinderbecken. Abenteuer erlebt dieser beim Spielen mit einem Schiffsbug, einem Mast mit Steuerrad und einer Wasserspritze. Neue Attraktion ist eine Kletterwand.

Die Jüngsten können im neuen Sandkasten spielen. Vor Sonnenstrahlung schützt ein Segeltuch. Bevor es zum Ausruhen, Lesen oder Unterhalten auf die großen Liegewiesen mit Blick auf die herrliche Kulisse der Bergstrasse geht, kann man Tischtennis oder Schach spielen. In diesem Jahr wartet erstmals ein Volleyballfeld auf Spieler.
Geöffnet ist das Bad montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 20 Uhr. Am Samstag, Sonn- und Feiertag dauert das Badevergnügen von 8 bis 20 Uhr. Letzter Einlass ist eine halbe Stunde vor Betriebsende. Die Frühschwimmer können bis 9 Uhr ihre Bahnen ziehen. Die Eintrittspreise sind gleich geblieben.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.