Viel Neues zum Start der Badesaison

Wann? 13.04.2015 18:00 Uhr

Wo? Freibad Jugenheim, Burkhardtstraße, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Freibad Jugenheim | Infoveranstaltung im Freibad Jugenheim am 13. April

SEEHEIM-JUGENHEIM. Etwas früher als üblich können die Freunde des Jugenheimer Freibads in diesem Jahr in das beheizte Schwimmerbecken eintauchen. Bereits am 13.Mai (Mittwoch) um 8 Uhr, einen Tag vor Christi Himmelfahrt, öffnet das Bad seine Türen. Der Tradition entsprechend werden die
ersten Badegäste am Morgen mit Kaffee und Croissants empfangen, die wie die Jahre zuvor der Unternehmer und Pressesprecher des Schwimmbadvereins Reinhold Wild spendiert.
"Letztes Jahr musste die Saisoneröffnung wegen aufwendiger Sanierungsmaßnahmen um zwei Wochen verschoben werden. Das wollen wir dieses Jahr wieder gut machen", so Wild und Bürgermeister Olaf Kühn (parteilos). Und natürlich hoffen beide nicht nur für den Saisonstart auf schönes Badewetter. Da es in diesem Jahr einige Neuerungen rund um das Bad gibt, laden der Schwimmbadverein und die Gemeinde am Montag (13.April) um 18 Uhr interessierte Bürger zu einer Informationsveranstaltung in das Jugenheimer Freibad ein. Angst vor schlechtem Wetter braucht niemand zu haben. Für die Veranstaltung wird auf dem Gelände des Freibads ein Zelt aufgebaut.
Schwerpunktthema ist die vom Schwimmbadverein angestoßene Nachtabdeckung, für die der Verein bereits 120.000 Euro an Spenden gesammelt hat. Das Geld soll der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Mit der Nachtabdeckung, die wie ein Rollladen funktioniert, der sich außerhalb der Betriebszeiten des Bades über die Wasseroberfläche legt, wird das Ziel verfolgt, die Energiekosten und den Kohlendioxid-Ausstoß zu halbieren. Die Rollladenkonstruktion der Nachtabdeckung soll zwischen Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken auf der
sogenannten „Brücke“, mit dem darunter liegenden Technikraum aufgestellt werden.
Für die Informationsveranstaltung wird dort am Rand des Schwimmerbeckens ein Modell aufgestellt, welches in etwa der Größe der Nachtabdeckung entspricht. Die Gemeindeverwaltung hat ein auf Bäderbau spezialisiertes Architekturbüro mit der Planung zur Errichtung der Nachtabdeckung beauftragt. Mit der Verzögerung durch diese Vorgehensweise ist der Schwimmbadverein nicht einverstanden. Der Vorstand ist enttäuscht darüber, dass die Nachtabdeckung nicht vor der neuen Badesaison installiert wird. Weitere strittige Themen sind auch die von der Gemeindevertretung beschlossenen Parkgebühren für die beiden Schwimmbadparkplätze und die in der letzten Saison geänderten Öffnungszeiten für Frühschwimmer. Man darf gespannt sein auf die Diskussion und die Beiträge der Bürger.

psj
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.