Zur Monet-Ausstellung ins Städel

Wann? 19.05.2015 12:30 Uhr

Wo? Gemeindeverwaltung, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. In diesem Jahr feiert das Städel Museum in Frankfurt sein 200-jähriges Stiftungsjubiläum. Aus diesem Grund präsentiert das Museum eine Reihe hochkarätiger Sonderausstellungen. Eine davon ist die Bilderschau „ Monet und die Geburt des Impressionismus“.
Im Rahmen des kommunalen Seniorenprogramms bietet Dörte Hartmann am Dienstag (19. Mai) eine Halbtagesfahrt zum Besuch der Ausstellung an. Der Kulturbus startet um 12.30 Uhr am Villenave d' Ornon-Platz. Der Mitfahrpreis inklusive Museumseintritt mit Führung beträgt 27 Euro. Anmeldungen nimmt das Seniorenbüro in der Gemeindeverwaltung (Tel 06257 990284) ab sofort entgegen.
Die Ausstellung widmet sich der Entstehung und frühen Entwicklung des Impressionismus. Im Blickpunkt stehen neben Claude Monet seine Künstlerkollegen Renoir, Manet, Morisot, Degas, Sisley und Pissaro, die alle die Malerei revolutionierten. Rund 100 Meisterwerke, darunter viele weltberühmte Leihgaben aus dem Pariser Musée d' Orsay, dem Metropolitan Museum und der National Gallery in London, werden präsentiert.

psj

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.