Arbeitspaket für Finanzausschuss

Wann? 02.02.2016 20:00 Uhr

Wo? Haus Hufnagel, Bergstraße 20, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. 14 Punkte muss der Haupt- und Finanzausschuss in seiner kommenden öffentlichen Sitzung abarbeiten. Deshalb kommt er zu einer Doppelsitzung am Dienstag (2.Februar) und Mittwoch (3. Februar) jeweils um 20 Uhr im Haus Hufnagel zusammen.
Der Förderverein Internationale Schule und Preschool beantragt, den Zuschuss für die Ganztagsbetreuung am Schuldorf Bergstraße um 15 000 Euro auf Grund gestiegener Personalkosten zu erhöhen. Seit acht Jahren ist der Zuschuss
unverändert. Der Ausschuss wird informiert, dass nach dem Beschluss der Gemeindevertretung, die kommunalen Kindertagesstätten auf Weichmacher untersucht und die belasteten Materialien entfernt wurden.
Die Geschäftsordnung der Gemeindevertretung soll entsprechend gesetzlicher Neureglungen geändert werden. Außerdem werden die Beträge der Entschädigungssatzung auf runde Euro-Beträge geändert. Mit dem Museumsverein will man eine Vereinbarung über die Schulsammlung abschließen. Für das Ortsgericht Seeheim-Jugenheim II müssen zwei Schöffen gewählt werden. Alle Vorlagen stammen vom Gemeindevorstand.
Die SPD fordert die Reduzierung des sogenannten „Schilderwaldes“ in der Gemeinde mit dem Ziel, Kosten einzusparen. Außerdem will sie eine Prüfung der Vor-und Nachteile eines Beitritts zur „Kulturstiftung für die Bergstraße“.
Die Grünen wollen eine zeitgemäße Bike + Ride Anlage an der Straßenbahnhaltestelle Malchen einrichten. Weiterhin wünschen sie die Beteiligung der Gemeinde an den Planungen des Fahrradweges von Malchen nach
Darmstadt-Eberstadt.


psj

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.