Dahrsbergschule soll in Seeheim-Jugenheim bleiben

Dahrsbergschule am Schuldorf Bergstrasse
Seeheim-Jugenheim: Schuldorf Bergstrasse |

Der Entwurf der Fortschreibung des Schulentwicklungsplans 2018 bis 2023 für den Landkreis Darmstadt-Dieburg sieht eine Zusammenlegung der Dahrsbergschule mit der Schillerschule in Pfungstadt vor. Die CDU Seeheim-Jugenheim spricht sich für den Verbleib der Dahrsbergschule am Schuldorf Bergstrasse in Seeheim-Jugenheim aus.


Bereits die Konferenz der Kultusminister im Jahre 1980 forderte die Erziehung zur Handlungskompetenz und somit die „Selbstverwirklichung in sozialer Integration“ in der Schule. Dieses Ziel wird in der Dahrsbergschule schon seit Jahren erfolgreich umgesetzt. Die Schule zeichnet sich aus, Schüler und Schülerinnen zu fördern, die aufgrund ihres Lern- und Entwicklungsstandes auch mit vorbeugenden Maßnahmen nicht erfolgreich an einer Regelschule teilnehmen können. Die Förderung der Kinder zur Eigenständigkeit und Selbstverantwortlichkeit gelingt in der Dahrsbergschule gerade dadurch, dass die Kinder in kleinen Klassen unterrichtet werden.
Die immer wieder als hervorragend eingestufte Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern und Eltern in der Dahrsbergschule ist die Voraussetzung zur individuellen Förderung der Kinder.
Bereits in der Sitzung des Präventionsrates der Gemeinde Seeheim - Jugenheim vom 15.11.2017 wurde die Arbeit an der Dahrsbergschule gewürdigt. Bürgermeister Olaf Kühn appellierte, an dem Standort festzuhalten und bat die anwesenden Gemeindevertreter Walter Sydow (Bündnis90/GRÜNE) und Dr. Cornelia Lietz (CDU) sich dafür einzusetzen.

Die örtliche Nähe und gute Zusammenarbeit zwischen Dahrsbergschule und dem Schuldorf unterstützt in besonderem Maße die Integration dieser Kinder. Die CDU ist für eine Fortsetzung der bewährten Kooperation zwischen beiden Schulen. Eine Schließung der Schule würde insbesondere Kinder aus sozial schwachen Familien treffen. Die Sorge besteht, dass ohne die elterliche Unterstützung der dadurch verlängerte Schulweg unter Benutzung von Straßenbahn und Bussen dazu führen kann, dass ein regelmäßiger Schulbesuch von den Kindern nicht mehr wahrgenommen wird. 



Die CDU-Fraktion dankt der Dahrsbergschule für ihre qualifizierte Arbeit und spricht sich für den Verbleib der Dahrsbergschule am Schuldorf Bergstrasse in Seeheim-Jugenheim aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.