"Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken" - Diskussion in Lautertal-Lindenfels

Wann? 17.03.2017 18:00 Uhr

Wo? SSV-Vereinsheim , Seifenwiesenweg 59, 64686 Lautertal (Odenwald) DE
Lautertal (Odenwald): SSV-Vereinsheim |

„Eine Debatte über die Zukunft der Alterssicherung ist längst überfällig“, ist sich der DGB Lautertal-Lindenfels sicher.

Deshalb lädt er zu einer öffentlichen Diskussions über die Anforderungen für eine generationengerechte und zukunftsfeste Rentenpolitik ein. Referenten und Diskussionspartner sind Horst Raupp (Darmstadt), Regionssekretär des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Südhessen und Ingo Thaidigsmann (Lindenfels), Abteilungsleiter beim Bundesvorstand der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU) und Vorstandsmitglied der Zusatzversorgungskasse in der Malerinnung.

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften fordern einen grundlegenden Kurswechsel in der Rentenpolitik: „Rente muss für ein gutes Leben reichen“, betonen Raupp und Thaidigsmann. „Altersarmut ist eine tickende Zeitbombe mit sozialem Sprengstoff, die entschärft werden muss. Damit besonders die junge Generation nicht in Altersarmut fällt, muss jetzt gegengesteuert werden. Auch die heute Jungen brauchen eine Rente, die vor Armut schützt, den Lebensstandard sichert und ein gutes Leben ermöglicht“. - Es geht um die Frage, wie kleine Renten aufgewertet werden, wie Zeiten von Niedriglohn und Arbeitslosigkeit, Zeiten von Kindererziehung und Pflege fair in die Rentenberechnung einfließen und wie die betriebliche Alterssicherung gestärkt werden kann. Wie können Übergänge vom Arbeitsleben in den Ruhestand und Erwerbsminderung besser abgesichert werden? Und was muss auf dem Arbeitsmarkt getan werden, um Altersarmut und ihre Ursachen wirksam zu bekämpfen?

Der DGB wird seine Vorschläge für die Zukunft der Alterssicherung mit den Anwesenden, auch Nichtmitgliedern, diskutieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.