Rechtsradikalismus im Alltag

Über Rechtsradikalismus im Alltag sprachen Seeheim-Jugenheims Bürgermeister Olaf Kühn, Professorin Susanne Spindler, Moderator Raphael Stübig, Kreistagsabgeordneter Friedrich Battenberg und Tobias Lauer vom Diakonischen Werk Darmstadt-Dieburg. (2.v. l. n. r.) bei einer Veranstaltung in Seeheim-Jugenheim..
Seeheim-Jugenheim: Internationale Schule | Wo und wie tritt Rechtsradikalismus im Alltag auf? Wie geht man in den Gemeinden und im Landkreis damit um? Wie stellt man sich dagegen und verhindert ihn? Diese Fragen beschäftigten Seeheim-Jugenheims Bürgermeister Olaf Kühn, Professorin Susanne Spindler, Moderator Raphael Stübig, Kreistagsabgeordneter Friedrich Battenberg und Tobias Lauer vom Diakonischen Werk Darmstadt-Dieburg. (2.v. l. n. r.). Zu der Veranstaltung in der Internationalen Schule Seeheim hatte der Landkreis am Freitag eingeladen. Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann führte die über siebzig Zuhörer in das Thema ein. Am 10. September (Dienstag) lädt der Landkreis zu einer Fol-geveranstaltung ein, um ein Bündnis zu gründen.

(wosch-foto)

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.