Falsche Gemeindewerke-Mitarbeiter unterwegs

Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. In den vergangen drei Wochen haben sich wiederholt besorgte Bürger bei den Gemeindewerken im Rathaus gemeldet. Sie berichteten, dass eine Firma Leistungen zur Untersuchung der Kanalanschlüsse ihres Hauses anbietet. Dabei behaupten die falschen Mitarbeiter, dass sie „von der Gemeinde“ kämen. Angesprochen werden überwiegend ältere Menschen.
Die Gemeindewerke weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie keine Firma beauftragt haben. Im Regelfall erhalten die Eigentümer von den Gemeindewerken eine schriftliche Benachrichtigung. Die Mitarbeiter oder beauftragten Firmen können sich ausweisen.




psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.