Bürger engagiert für Haltestelle

Bürger engagiert für Haltestelle Gleich doppelten Grund zur Freude und Dank hatte Bürgermeister Olaf Kühn in Ober-Beerbach. Er dankte Robert Pröll für sein bürgerschaftliches Engagement. Pröll hat einen Teil seines Grundstückes kostenfrei für die Haltestelle von Omnibus und Anrufsammeltaxi am Ortseingang zur Verfügung gestellt. Die Gemeinde hat die Haltestelle mit einer hölzernen Umrahmung versehen, um die Sicherheit der Fahrgäste zu erhöhen. (pae-foto) Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Seeheim-Jugenheim: Bushaltestelle | SEEHEIM-JUGENHEIM. Gleich doppelten Grund zur Freude und Dank hatte
Bürgermeister Olaf Kühn in Ober-Beerbach. Er dankte Robert Pröll für sein bürgerschaftliches Engagement. Pröll hat einen Teil seines Grundstückes kostenfrei für die Haltestelle von Omnibus und Anrufsammeltaxi am Ortseingang zur Verfügung gestellt.
Die Gemeinde hat die Haltestelle mit einer hölzernen Umrahmung versehen, um die Sicherheit der Fahrgäste zu erhöhen.





Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.