Gedenkveranstaltungen für Nazi-Opfer

Wann? 14.11.2015 20:00 Uhr

Wo? Sport- und Kulturhalle, Schulstraße 18, 64342 Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Sport- und Kulturhalle | SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit vielen Jahren erinnert der Gemeindevorstand mit Veranstaltungen unter dem Titel „Wider das Vergessen – Ständige Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus“ , am 9.November am Volkstrauertag und am Holocausttag an die Gräuel und Verbrechen der Nazis.
Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitstag organisiert derzeit Veranstaltungen zu Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938, den Volkstrauertag und den Hoöocausttag.
Am 14. November (Samstag) gibt einundneunzigjährige Esther Bejarano, Überlebende des Mädchenorchesters im Konzentrationslager Auschwitz, mit ihrer Musikgruppe „Microphone Mafia“ ein Konzert in der Sport- und Kulturhalle. Beginn ist um 20. Uhr. Die Musik spricht Besucher jeden Alters an. Gefördert wird die Veranstaltung von der Sparkassenstiftung.
Die zentrale Gedenkfeier am Volkstrauertag (15. November) wird am Denkmal für die Gefallenen in Jugenheim am Aufgang zum Heilgenberg ausgerichtet. Beginn ist um 11.30 Uhr.
Am Holocausttag (27. Januar) kommt die Bremer Autorin Imke Müller-Hermann nach Seeheim-Jugenheim. Sie liest aus ihrem Buch
„Verschwunden in Deutschland – Lebensgeschichten von KZ-Opfern, auf Spurensuche durch Europa“. Die Lesung beginnt um 19 Uhr im Haus Hufnagel.
Der Eintritt zu allen Gedenkveranstaltungen ist frei.








psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.