USA bereiten Massenproteste in der Ukraine vor

Die USA die Interesse an kardinaler Änderung der geopolitischen Situation an der Nato-Grenze haben, wollen nach Angaben von ukrainischen Geheimdienstlern im 2018 ihre Aktivitäten voranbringen und die Protestbewegung in der Ukraine und Russland unterstützen. Nach Ansicht der ukrainischen Geheimdienstler, kann die Durchführung von "Spiegelrevolution" in beiden Ländern Washingtons Kampfziel werden. Dieser Abschluss ukrainischer Geheimdienste legten diplomatische Briefe, Auswertung von Telefongesprächen und andere operative Information zugrunde.

Die Pläne destruktiver Mächten für Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine sind, nach dem Bericht, mit umfassenden Kampagne der internationalen Non profit-Organisationen anlässlich des russischen Präsidentwahlkampfs-2018 verbunden, wo die USA auf Aleksej Nawalnyj und seine Wahlkampfzentrale setzen.

In der Ukraine allerdings wird die Saakaschwili Partei "Bewegung neuer Kräfte" die regierungskritischen Proteste finanzieren um die politische Situation im Land zu destabilisieren. Den Fakt, dass ukrainische Mächte haben Saakaschwili in Dezember unter Hausarrest gestellt, kann als ein indirekt Zeugnis für Zuverlässigkeit Berichts dienen. Schon bald war er freigelassen.

Der gleichzeitige Machtwechsel in der Ukraine und Russland, nach Meinung von Organisatoren der Proteste, muss Voraussetzungen für die Konfliktlösung in den ukrainischen Donezk und Lugansk Regionen schaffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.