Der LIFELINER kommt zum HESSENTAG…

Bensheim: Hessentag | … mitten in den Alltag der Menschen. Den verbringen Sie in der Schule, in Fußgängerzonen, auf Marktplätzen, Stadtfesten und Konzerten und – in diesem Sommer - auf dem Hessentag in Bensheim. Auf Einladung und in Zusammenarbeit mit den Freien Evangelischen Gemeinden von Bensheim (Christuskirche Auerbach, Christuszentrum Bensheim und Christliche Gemeinschaft Bensheim) wird der Show-Truck, das rollende Jugendcafe oder - wenn Sie wollen - das mobile Klassenzimmer des LIFELINERS vor der Bushaltestelle direkt an der Geschwister - Scholl - Schule zu finden sein. Ein eindrucksvoller, blau leuchtender Truck, der über 16 Meter lang, 4 Meter hoch und 2,50 Meter breit ist. Der Sattelaufleger ist zum Jugendcafe mit Dachterrasse und kleiner Bühne umgestaltet worden, in dem zwischen 30 und 45 junge Menschen Platz finden können. Dieser Raum, der mit dem üblichen medientechnischen Equipment ausgestattet ist, kann am Vormittag als "mobiles Klassenzimmer" für die Schülerinnen und Schüler genutzt werden. Zielgruppe sind junge Menschen von der 6. bis 13. Schulklasse. Der Lifeliner bietet ein Programm für Schulklassen zum Thema „Ich lebe – und Menschen sollen das genießen können“ am Beispiel von William Wilberforce, dem Mann, der die Sklaverei abschaffte. Die Anmeldung der Schulen hierzu sollte über die Hessentags-Homepage www.christeninbensheim.de erfolgen.

Das Team des Lifeliners bietet auch eine kleine Chillout - Zone im Bistrostil mit kostenlosen (natürlich alkoholfreien) Getränken zum Entspannen und miteinander reden an. Zwei Kickergeräte und eine Tischtennisplatte werden, wenn der Platz dazu ausreicht, ebenfalls zur Verfügung stehen.

An den Nachmittagen stehen jeweils um 14 und 16 Uhr weitere Themen für die Hessentagsbesucher auf dem Programm:

• Leben mit Vision (junges Ehepaar folgt dem Ruf Gottes nach Sri Lanka)
• Leben trotz Traumata (Sexueller Missbrauch – das Schweigen brechen!)
• Leben trotz Nazi-Vergangenheit (Zeitzeuge Horst Klaus Hofmann aus Bensheim berichtet)
• Leben mit Einschränkungen (Erfahrungen der Sonnenkinder)


Von Dienstag bis Freitag wird auch die Gruppe I-Themba zu Gast sein. Sie bieten Workshops zu Themen wie Rassismus, Gewalt, AIDS und südafrikanische Geschichte an. Diese Gruppe kommt auf Anfrage gerne in die Klassen der Schulen und wird auch auf der Aktionsbühne der Kirchen am Storchennest mit Tanz- und Theaterauftritten zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.christuskirche.com oder www.christeninbensheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.