Die Körpersprache des Hundes besser verstehen

Wann? 27.09.2014 19:00 Uhr

Wo? Trainingsplatz, Sparkassenallee, 64625 Bensheim DE
Bensheim: Trainingsplatz |

Hunde kommunizieren in erster Linie mittels Körpersprache. Dabei reicht es nicht, sich auf einzelne Körperteile zu konzentrieren, wie zum Beispiel die Rutenhaltung. Wann ist ein Hund freundlich? Wann ängstlich?

Bei diesem Themenabend soll gelernt werden, den gesamten Hund "von Kopf bis Fuß" zu betrachten.

Inhalte

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick u.a. über folgende Themen:
• Was ist Kommunikation?
• Wie kommunizieren Hunde?
• Über welche Ausdrucksmittel verfügt der Hund?
• Wie unterscheiden sich Spiel- und Drohverhalten und Unterwürfigkeit?
• Woran erkenne ich, ob ein Hund sicher, ängstlich, oder aufmerksam ist?
• Welche rassespezifischen Unterschiede gibt es im Ausdrucksverhalten?
Die Ausführungen werden anhand anschaulicher Bilder und kurzer Videosequenzen erläutert. Die Teilnehmer erhalten Kursunterlagen, die den Inhalten der Präsentation entsprechen.

Referentin: Gitte Kuther, Tierarzthelferin und Hundetrainerin
Kursdauer: 1,5 Stunden. Kursgebühr: 20,-Euro.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Telefonische Anmeldung erforderlich bis 14 Tage vor dem Themenabend. Die Hunde dürfen zuhause bleiben.
Tel. 06251-8608660 oder Mobil: 0163-4730306
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.