2 Ehrenamts-Card für den BSC Bensheim

Michael Reich & Mark Wright vom BSC Bensheim mit Ehrenamts-Card
Bensheim: Bowlingcenter Bensheim | Der Bowlingsportclub Bensheim ist stolz und gratuliert seinen beiden Vorsitzenden zu je einer Ehrenamts-Card (kurz E-Card).

Im Rahmen einer Feierstunde verliehen der Landrat des Kreis Bergstrasse, Christian Engelhardt, und der Bürgermeister der Stadt Bensheim, Rolf Richter, die E-Cards. Insgesamt 595 E-Cards wurden dieses Jahr im zweijährig stattfindenden Turnus verliehen. Mit rund 40 % hatten "soziale Gruppen" den größten Anteil, gefolgt von Schulwegbegleitern mit Schulsanitätern und Sportehrenamtliche mit je rund 20 % aller berücksichtigten Sparten.

Die E-Cards werden an der Bergstrasse seit 2005 verliehen. Sie sollen sozial und/oder sportlich engagierte Ehrenamtliche belohnen und würdigen. Voraussetzung ist, dass keinerlei Aufwandsentschädigungen erhalten werden bzw. wurden. Weiter gelten für den Erhalt Mindestkriterien, die die beiden Vorsitzenden des BSC Bensheim jedoch problemlos "über"erfüllen (z.B. mind. 5 Std. ehrenamtliche Tätigkeit pro Woche über einen Zeitraum von 2 Jahren)!

Die E-Card bietet Vergünstigungen beim Besuch diverser landesweiter Veranstaltungen inkl. diverser Schwimmbäder, Kinos, etc..

Der BSC Bensheim 08 e.V. gratuliert seinem 1. Vorsitzenden Michael Reich und seinem 2. Vorsitzenden Mark Wright zu dieser schönen Ehrung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.