Bensheim 2 kommt zu spät in Schwung

Die 2. Herrenmannschaft des BSC Bensheim lieferte in Wiesbaden erneut einen guten Spieltag ab. Bereits zum 4. Mal in Folge belegt sie in der Tagestabelle einen Relegationsplatz. Leider sind die 3 sehr schlechten ersten Spieltage nicht mehr zu korrigieren, so dass der Klassenerhalt wegen der im letzten Bericht erwähnten Ligareform nicht mehr zu schaffen ist. Schade!

Besser sieht es bei dem Flaggschiff des Bensheimer Bowlings aus. Die 1. Mannschaft holte ersatzgeschwächt 4 Spielsiege und behauptete den 4. Tabellenplatz. Bei immer noch 13 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und max. 22 erreichbaren Punkten pro Spieltag dürfte am letzten Spieltag in Langen nichts mehr anbrennen. Der Klassenerhalt ist greifbar nah.

Die 3. Mannschaft musste ebenfalls dezimiert antreten und durchlebte erneut eine Berg und Talfahrt. Schwankungen zwischen 197 Pins und nur 98 Pins im direkt folgenden Spiel sind schwer kalkulierbar. Dennoch konnte das Team mit 3 Siegen sehr zufrieden sein und den vorletzten Tabellenplatz halten.

Die Damen spielten in Kelsterbach durchwachsen. Während eine Dame überhaupt nicht zurecht kam, konnten die anderen 3 Spielerinnen Ihre normalen Ergebnisse erzielen. Leider stand auch bei den Damen keine Auswechselspielerin zur Verfügung, so dass es letztlich immerhin noch zu 4 Siegen reichte und der 5. Tabellenplatz behauptet wurde.

Bereits in zwei Wochen wird die Ligarunde abgeschlossen und es geht in die Turnierzeit hinein. Vom letzten Spieltag und den verschiedenen Turnierergebnissen werden wir berichten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.