Bensheimer Bowlingteams erneut auf Achterbahnfahrt

BSC Bensheim
Am 4. Spieltag der Hessischen Bowlingligen traten die Damen in Eschersheim und die beiden Herrenteams in Kelsterbach und Mühlheim an.

Mit 24 von 55 maximal möglichen Punkten schnitt diesmal die 2. Mannschaft am besten ab. Das Team (Daniel Thatcher, Dennis Jäckel, Werner Kastner, Florian König) verbuchte 2 Teamsiege und mehrere direkte Duelle Spieler gegen Spieler zu seinen Gunsten. Mit dem 4. Platz in der Tageswertung konnten Sie den Rückstand auf den vorletzten Tabellenplatz verkürzen. Weiter so.

Die Erste Mannschaft begann sehr stark und endete sehr stark... Über die Ereignisse dazwischen kann man nicht viel berichten: Hängende Köpfe, Unkonzentriertheiten und im vorletzten Spiel ein "zu Null" gegen die FTG Frankfurt. Danach steckten die Spieler um den 1. Vorsitzenden des BSC die Köpfe zusammen und nach einer lauten Motivationsansprache wurde das letzte Spiel sehr emotional geführt und sensationell gegen die Gastgebermannschaft vom BC Kelsterbach ebenfalls "zu Null" - aber diesmal positiv - beendet.

Die Damen spielten mal hoch mal niedrig und einfach nicht gleichmäßig genug. Somit mussten sie sich letztlich mit 21 Punkten zufrieden geben und verloren dabei leider den 2. Tabellenplatz an die Damen von Condor Steinheim.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.