Bowlingsportclub Bensheim mit neuem Vorstand

Wappen des Bowlingsportclub Bensheim 08 e.V.
Bensheim: Bowlingcenter Bensheim | Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen beim BSC Bensheim Neuwahlen an. Nach seinem Jahresbericht kündigte der bisherige Vorsitzende Alexander Kuderna an, dass er aus beruflichen und privaten Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Er hat den noch jungen BSC Bensheim vor 3 Jahren in schwierigen Zeiten übernommen und mit seinen Vorstandskollegen ein solides Fundament geschaffen. Auf dieses Fundament möchte der neue Vorstand aufbauen. Bestätigt wurden als 2. Vorsitzender Mark Wright, als Kassiererin Peggy Reich und als Schriftführer Marc Mlotek. Neu gewählt wurde Michael Reich als 1. Vorsitzender und seinen bisherigen Posten als Sportwart übernimmt Boris Westram, der zusätzlich auch als Schiedsrichter für den BSC Bensheim agiert.

Michael Reich bedankte sich in seiner Antrittsrede ale erstes für die sehr gute Arbeit von Alexander Kuderna und überreichte ihm einen selbst lackierten Bowlingpin als Erinnerungsgeschenk. Anschließend stellte er seine Ziele für die nächsten Jahre vor. Viel Wert möchte er dabei auf die Geselligkeit legen. Der BSC Bensheim hat mit seiner 1. Mannschaft ein höherklassig spielendes "Flaggschiff", bietet aber dennoch gerade den ambitionierten Freizeitspielern eine Heimat. Sowohl Vereinsfahrten als auch Unternehmungen ausserhalb der Bowlinganlagen sollen mehr angeboten und unternommen werden. Ferner soll die Jugendarbeit wieder aktiviert werden. In diesem Zusammenhang wird versucht die vielen Kindergeburtstage zur Jugendgewinnung zu nutzen.

Nach zwei kleineren Satzungsänderungen wurde die sehr harmonisch verlaufene JHV um 21,40 H beendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.