Bowlingsportclub Bensheim startet unterbesetzt in die neue Saison...

Bester Spieler des BSC Bensheim am ersten Spieltag: Yves Leonhardt
Bensheim: Bowlingcenter Bensheim | Gleich am ersten Spieltag der neuen Saison musste der Sportwart des BSC Bensheim, Michael Reich, ganze 9 Spielerabsagen verbuchen. Glücklicherweise sind nach aktuellen Planungen alle anderen Spieltage ausreichend personell versorgt, so dass der teils schlechte Start der 4 gemeldeten Teams noch zum Besseren gewandelt werden kann.

Einen tollen Start lieferte die Damenmannschaft des BSC ab. Mit 4 Siegen und entsprechenden Bonuspunkten steht sie nach dem ersten Spieltag auf einem nicht erwarteten 4. Tabellenplatz. Besonders erfreulich ist dies, als dass sowohl zwei Stammspielerinnen urlaubsbedingt bzw. langzeitverletzt fehlten und zusätzlich 2 Damen ihre Ersteinsätze im Ligabetrieb feierten. Weiter so!

Die Herren konnten nicht ganz überzeugen. Hier machte sich die Personalmisere extrem bemerkbar, so dass die 3. Mannschaft sogar mit nur 3 Spielern, und damit unterbesetzt, den Spieltag absolvieren musste. Der letzte Tabellenplatz war somit nicht vermeidbar und erwartet.
Dass die 2. Mannschaft ebenfalls auf dem letzten Platz landete, war eine kleine Enttäuschung. Auch hier gaben 3 Spieler Ihr Debut, wobei Tobias Schmalkalt einen ausgezeichneten Einstand gab und bester Spieler des Teams war. Alle anderen Spieler hatten mit Nervösität zu kämpfen und blieben deshalb hinter Ihren Möglichkeiten. Kopf hoch, das wird nach und nach...
Die 1. Mannschaft trat ebenfalls nicht in Bestbesetzung an, konnte aber mit einem 5. Platz in der Tabelle dennoch eine gute Ausgangsbasis für die nächsten Spieltage schaffen.

Wir hoffen an den nächsten Spieltagen mit gewohnter Spielerdecke deutliche Verbesserungen der Teams vermelden zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.