Das perfekte Spiel und die Quali für die Deutsche Meisterschaft!

Daniel Dorfmeister, BSC Bensheim 08 e.V.
Heiß und kalt, auf und ab, es war ein Wechselbad der Gefühle! 3 reine Bensheimer Doppel und ein gemischtes Doppel mit Daniel Dorfmeister vom BSC Bensheim und Hagen Pest vom BC Gießen starteten bei den Hessenmeisterschaften Doppel im Bowling 2016.

Während die reinen Doppel hinter ihren Möglichkeiten blieben, setzte Daniel die Highlights:
Nach dem ersten von 3 Vorrundenstarts lag er mit seinem Partner in Führung. Doch die sicher geglaubte Zwischenrunde geriet ins Wanken als im 2. Start unerwartet viele Doppel vor die beiden rutschten. Während des 3. Starts schienen sie aus den TOP 24 heraus zu rutschen. Doch letztlich reichte es als 21. Doppel gerade so für die Qualifikation in die Zwischenrunde. In dieser "explodierte" Daniel förmlich! Er eröffnete die 4er-Serie mit einem perfekten Spiel über 300 Punkte mit 12 Strikes in Folge! Mit weiteren riesigen Spielen und einem 265er (!) Schnitt holte das Doppel die 300 Punkte Rückstand aus der Vorrunde auf. Zur großen Überraschung schossen sie vom 21. auf den 3. Platz nach vorne und schufen sich eine tolle Ausgangsbasis für das "Round Robin" Finale der besten 8 Doppel.
Dort mussten sie sich im direkten Duell nur den späteren Siegern aus Hanau geschlagen geben und erreichten das Spiel um den 3. Platz. Dieses ging verloren, war aber nicht mehr sehr wichtig. Hessen darf 4 Doppel für die Deutsche Meisterschaft stellen und somit war schon vorab klar, dass wieder ein Bensheimer zur Deutschen Meisterschaft fährt. Herzlichen Glückwunsch an Daniel Dorfmeister zum perfekten Spiel und zur Qualifikation für die DM.
Wir sind gespannt ob er bei den Hessischen Juniorenmeisterschaften und Bianca Reich bei der Jugend A im Februar noch einen drauf setzen können...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.