Noch keine Befreiungsschläge für Bensheimer Bowler

Am 3. Spieltag der Deutschen Bowlingunion kamen die Bowlingspieler des BSC Bensheim immer noch nicht in Normalform.
Die Damen spielten erneut solide, mussten sich aber trotz 4 Spieltagserfolgen bei nur 3 Bonuspunkten mit dem 6. Tagesplatz zufrieden geben. Insgesamt bleiben die Damen auf einem guten Mittelfeldplatz. Beste Spielerin: Claudia Wright, Schnitt 160,67
Bei den Herren überwogen erneut enttäuschende Leistungen. Die 2. Mannschaft erreichte zwar 3 Spieltagssiege und damit den Anschluss an den vorletzten Platz, doch die Ergebnisse waren weitgehend nicht zufriedenstellend. Trauriger Höhepunkt war ein ganz knapper Sieg mit nur 6 Pins gegen die in Unterzahl tapfer kämpfenden Spieler des BV Kelsterbach. Bester Spieler: Uwe Gerstel, Schnitt 177 Pins.
Die 1. und 3. Mannschaft belegten beide den letzten Tagesplatz. Mit jeweils deutlichem Abstand bei den Mannschaftsschnitten auf das davor liegende Team rutschen beide Mannschaften auch insgesamt auf die letzten Tabellenplätze ab. Insofern sind die Ziele bei den Herrenteams inzwischen klar definiert: Vermeidung von Abstiegen! Beste Spieler: 1. Mannschaft: Wolfgang Czermak (180,8) & 3. Mannschaft: Jan Lautenschläger (167,2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.