Alarm für ASB-Rettungsquad - Bewusstloser Radfahrer im Wald bei Bickenbach gerettet

Bickenbach: Erlensee | Ein Radfahrer lag nach einem Sturz bewusstlos im Wald bei Bickenbach. Die Gegend um den Erlensee ist mit herkömmlichen Rettungswagen nicht befahrbar, daher alarmierte die Leitstelle Darmstadt zeitgleich zu einem Rettungswagen den Rettungshubschrauber Christoph 53 und unser POLARIS-Rettungsquad. Mit Blaulicht machten sich die Rettungsassistenten Christian Knell und Rene Fischer auf den Weg um den Verunfallten aus dem schwierigen Gelände zu retten.
Bei eintreffen an der Einsatzstelle musste der Patient erst mit Hilfe von Zeugen gesucht werden, anschliessend brachten wir die Notärztin des zwischenzeitlich gelandeten Rettungshubschraubers zum Patienten.

Auch die Feuerwehr Bickenbach war im Einsatz um den Patienten zur Not mit einem Rettungsboot über den Erlensee zu bringen. Dies war aber zum Glück nicht nötig.

Nach der Versorgung durch diese wurde er mit unserem Quad zum Rettungswagen transportiert und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.