Die Biwwesemer Kerb is wirrer do!

Viele Biebesheimer und Gäste aus den Nchbarkommunen verfolgten das Aufstellen des Kerwebaumes am Rathausplatz.
Biebesheim am Rhein: Rathausplatz | „Die Biwwesemer Kerb is wirrer do!“ Am Freitag fand zum Auftakt der Kerb das Aufstellen des Kerwebaums am Rathausplatz statt. Nach dem der Baum stand wurde das Bierfass von Bürgermeister Thomas Schell angestochen. Danach wurde ein zweiter Baum an der Gaststätte „Zum Wagenrad“ gestellt. Am Samstag findet der Kerwegottesdienst um 18:30 Uhr in der evangelischen Kirche statt. Im Anschluss geht es mit der Guggamusik der Meenzer Rhoigeister durch die Biebesheimer Straßen zum Festzelt auf dem Rathausplatz. Im Zelt sorgen die Sandbach Boys für Stimmung, nur noch übertroffen von der Showeinlage der Kerweborsch. Für das leibliche Wohl sorgt der 1. Pferdesport- und Zuchtverein. Das Highlight des Kerwesonntags wird der Kerweumzug sein, bei dem der Kerwevadder in seiner Kerweredd wieder das Ortsgeschehen der vergangenen Monate beleuchtet. Nach dem Umzug geht es wieder ins Festzelt, wo der Turnverein mit allen Gästen auf der After-Umzugsparty die Kerb wieter hochleben lässt. Pünktlich um 10 Uhr beginnt für die Kerweborsch und alle Kerwegäste dann am Montag der Frühschoppen in der Gaststätte Harth. Außerdem wird es dieses Jahr auch im Festzelt einen Frühschoppen geben. Um 13:30 Uhr machen hier die Kerweborsch mit einem Bieranstich Station. Neben den Gastwirten und Schaustellern freuen sich die Kerweborsch und auch die Gemeinde Biebesheim am Rhein auf Ihren Besuch bei der 352. Biebesheimer Kerb.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.