Jazz im Museum - Jazz & Spargel am 07.06.2015 11.00-14.00 Uhr

Jazz & Spargel im Heimatmuseum Biebesheim am Rhein, Rheinstraße 44
 
Beverly Daley & The Up Town Four (Foto: The Up Town Four)
Biebesheim am Rhein: Heimatmuseum Biebesheim | Jazz im Museum
19 Jahre Jazz im Museum
Jazz und Spargel
mit Beverly Daley & The Up Town Four
am Sonntag dem 07. Juni 2015 11.00-14.00 Uhr

Beverly Daley aus Jamaika & The Up Town Four spielen bei vielen internationalen Jazzfestivals und in bundesweit bekannt Jazzclubs. Swingklassiker und Evergreens aus den 30er und 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, Songs die insbesondere auch von der First Lady of Jazz - Ella Fitzgerald- gesungen und durch sie berühmt und bekannt wurden, sind das Programm.

Die Musiker mit ihren Instrumenten Tenorsaxofon, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug sind ein seit vielen Jahren harmonisierendes Quartett, das sowohl individuelle Klasse als auch einen runden organischen Gesamteindruck vermittelt. In deutschen und europäischen Jazzclubs und auf Festivals haben sie in diesem Quartett und auch in anderen Formationen mit namhaften Musikern viel Freude und Spaß am Jazz vermittelt.

Die Nibelungen Chuchi Biebesheim werden wieder mit exzellenten Spargelgerichten, zu zivilen Preisen, für das leibliche Wohl der Gäste sorgen. Die jahrelange Kooperation mit den Nibelungen Chuchi wird in diesem Jahr erfreulicher Weise weiter fortgesetzt.

Im Idealfall ist er 17 bis 22 Zentimeter lang, zwischen 16 und 26 Millimeter dick, unbeschädigt und kerzengerade. Sein Kopf muss rund, weiß und geschlossen sein. Die Rede ist vom Spargel.
Wer die aromatischen Bleichlinge mit Sauce Hollandaise, zerlassener Butter und Schinken, in der Suppe, mit Flädle oder als Salat genießt, dem ist dieses wohl kaum bewusst: Das edle Gemüse mit den botanischen Namen Asparagus officinalis aus der Familie der Liliengewächse gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit.
Wildwachsender Spargel wurde schon im klassischen Altertum geschätzt; bereits zweieinhalb Jahrtausende vor der Zeitwende betrieb man Spargelbau in den Mittelmeerländern. Spargel seit Generationen in der Medizin und als kulinarischer Genuss begehrt, konnte aber erst für jedermann verfügbar werden durch gezielte Züchtung und Anbaumethoden, die hohe Erträge sichern, dabei jedoch auch die Böden so „auslaugen“, dass diese auf Jahre hin nicht mehr nutzbar sind.

In gewohnter Weise wird der Heimat- und Geschichtsverein wieder für die gepflegten Getränke verantwortlich sein. Beide zusammen Nibelungen Chuchi und HGV bilden ein seit Jahren eingespieltes Team, das es versteht seine Gäste musikalisch und kulinarisch zu verwöhnen

Der Innenhof des Heimatmuseums wird durch Pavillons regengeschützt überdacht. So dass Jazz und Spargel bei jedem Wetter genossen werden können und die Veranstaltung nicht ins Wasser fallen kann.

Der Eintritt ist, Dank der Unterstützung durch eine Reihe von Unternehmen und die der Gemeinde Biebesheim, frei. Gegen entsprechende Spenden für das Heimatmuseum hat der Veranstalter allerdings nichts einzuwenden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Spargeltage Gerauer Land statt.

Das Museum ist in dieser Zeit auch geöffnet und wem; nachdem er etwas für das leibliche Wohl getan hat, auch noch nach etwas Geschichtlichem ist, der kann dies im Heimatmuseum befriedigen.

Sonntag, 07. Juni 2015 11.00-14.00 Uhr im Hof des Heimatmuseums Biebesheim, Rheinstraße 44, 64584 Biebesheim am Rhein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.