Museumsnacht & Open-Air-Kino

Biebesheim am Rhein: Heimatmuseum Biebesheim | Open Air Kino & Museumsnacht
von 20.00 bis 22.00 Uhr

Filmabend über Biebesheim am Rhein
am 17. Juni 2015
um 21.00 Uhr
im Innenhof des Heimatmuseums Biebesheim
mit historischen Filmen
des ehemaligen VHS-Schmalfilmkreises

Die Volkshochschule Biebesheim bot von 1968 bis 1995 Schmalfilmkurse an.
In dieser Zeit entstanden, unter der Kursleitung von Karl Lautenschläger 33 Tonfilme über das Gemeinwesen Biebesheim am Rhein, über Feste, Vereinsveranstaltungen, Partnerschaftsbegegnungen und –jubiläen, die bei jährlichen Filmabenden in der Sport- und Kulturhalle vor bis zu 450 Teilnehmern vorgeführt wurden.

Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim, dem diese Filme durch die Gemeinde Biebesheim am Rhein als DVD´s überlassen wurden, wird am17. Juni 2015 um 21.00 Uhr die Open-Air-Kino Reihe fortsetzen und historische Filme aus dieser Reihe im Innenhof des Biebesheimer Heimatmuseums in der Rheinstraße 44, in einer Kooperationsveranstaltung mit der Gemeinde Biebesheim am Rhein, zeigen.

Erstmals wird auch ein Film des Biebesheimer Amateur-Filmers Reinhold Geipert aus dem Jahr 1980 gezeigt werden.

Am 17. Juni 2015 werden folgende Filme gezeigt:

Umzug des Musik- und Spielmannszuges Biebesheim
Ein Film von 1985
Zu sehen ist ein Querschnitt des Umzugs des Biebesheimer Musik – Spielmannszuges anlässlich seine 50jährigen Bestehens.

Streiflichter aus Biebesheim 1985
In dem Film zu sehen: Start in die 11. Legislaturperiode, der Kaninchenzuchtverein (mit weichem Fell und sanften Augen), Blüten- und Gemarkungsrundfahrt des Obst- und Gartenbauvereins Biebesheim, als das Eis vom Himmel fiel – 35 Frostschäden in der Gemeinschaftsobstanlage, eine Viehversteigerung (Zum Ersten, zum Zweiten ….und zum Dritten), 70 Jahre Fußball in Biebesheim –Sportverein Olympia, Geflügelzucht (nicht nur der Eier wegen und Leinen los für die Senioren (Seniorenausflug 1985)

Alltag in Biebesheim 1980
Der Film von Reinhold Geipert zeigt den Alltag in Biebesheim vor 35 Jahren. Zu sehen ist alles was in dieser Zeit im Dorf geschah.

Die 30 und 35 Jahre alten Filme die gezeigt werden sind ein Stück Biebesheimer Geschichte und sicherlich für viele Biebesheimer und auch Auswärtige von großem Interesse.

Gleichzeitig findet an diesem Abend die diesjährige Museumsnacht ab 20.00 Uhr statt. Hier soll Interessenten, die die sonst üblichen Öffnungszeiten nicht nutzen können das Museum zu besuchen, Gelegenheit gegeben werden dieses in aller Feierabendruhe anzusehen.

Der Eintritt zum Open-Air-Kino im Innenhof des Heimatmuseums Biebesheim, Rheinstraße 44 ist frei.

Der Heimat- und Geschichtsverein würde sich über Spenden für das Heimatmuseum und die Geschichtspflege freuen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.