Mut- und Mitmach-Konzert in der Ev. Kirche Allmendfeld

Frau Jung vom Kirchenvorstand der Ev. Kirche Allmendfeld dankt der Leiterin der Gitarrengruppe Süd der BezirkslandFrauen Groß-Gerau
Die Gitarrengruppe Süd der BezirkslandFrauen Groß-Gerau gab in der Ev. Kirche in Gernsheim-Allmendfeld ein „Mut- und Mitmach-Konzert“. Schon beim Betreten der Kirche zog die wunderschöne Dekoration rund um den Altar und das große Bild der Gitarrengruppe an der Wand dahinter, mit dem Untertitel: „Schön, dass du da bist“, die Blicke auf sich. Auch die Texte der Lieder waren an der Wand angezeigt, so dass die Zuhörer mitsingen konnten. Die Begrüßung erfolgte durch Herrn Pfarrer Christian Lechelt und die Leiterin der Gitarrengruppe, Traudel Koch, stellte die Gruppe mit den Schlussworten vor: Wir singen und spielen nicht immer richtig, dafür aber mit Herz. So haben es auch die Zuhörer in der gut gefüllten Kirche aufgenommen. Man konnte den „Gitarrenfrauen“ ansehen, mit wie viel Herz sie dabei waren. Zwischen den Liedern wurden wieder besinnliche Texte von der Gitarrengruppe vorgelesen, die zum Nachdenken animierten. Auch das Liedgut fand sehr großen Anklang, was dem großen Beifall zu entnehmen war. Für die zwischendurch eingesammelte Kollekte soll eine neue Übertragungsanlage für die Ev. Kirche angeschafft werden. Nach dem Segenslied „Geh auf deinem Weg getrost und ohne Sorgen“, wurde die geforderte Zugabe gegeben. Die Gäste verließen die Kirche mit dem Gefühl, es war ein schöner, besinnlicher und musikalischer Nachmittag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.