Schäfer III. aus Biebesheim wird Mitglied der Umweltallianz Hessen

Biebesheim: Schäfer III. |

Am Donnerstag, 30. Oktober 2014, überreicht Baudirektor Walter Reinhard vom Regierungspräsidium Darmstadt die Urkunde: Dann ist das Biebesheimer Bauunternehmen Schäfer III. ganz offiziell Mitglied der Umweltallianz Hessen.

Die Bewerbung um die Aufnahme in die Umweltallianz ist die konsequente Fortsetzung der nachhaltigen Umweltpolitik des Familienunternehmens. Seit 2008 ist am Firmensitz von Schäfer III. eine Photovoltaikanlage installiert. Ihre Leistung kann 20 Haushalte für ein Jahr mit Strom versorgen und so der Atmosphäre ca. 53.500 kg/a CO2-Emissionen ersparen. Die Fahrzeuge und Baumaschinen des Unternehmens sind technisch auf dem neuesten Stand, ebenso die Heizungsanlage. Regenwasser wird gesammelt und für die Bewässerung im Bauschuttrecycling eingesetzt. Bereits mehrfach hat Schäfer III. erfolgreich am Ökoprofit Südhessen teilgenommen.

Innovative Verfahren für den Umweltschutz

Auch auf den Baustellen gehen die Fachleute von Schäfer III. sorgfältig mit natürlichen Ressourcen und Abfallprodukten um. Jüngstes Beispiel: Bei der Anlage von ca. 10.000 m2 Verkehrsfläche wurde ein innovatives Verfahren eingesetzt, das das Ab- und Anfahren von Boden bzw. Schotter unnötig macht und so die Verkehrsbelastung entscheidend verringert.

Umweltallianz Hessen

Die Umweltallianz Hessen mit mehr als 1.100 Mitgliedern hat das Ziel, den hohen Umweltstandard in Hessen zu sichern und gleichzeitig die Rahmenbedingungen für eine umweltverträgliche Wirtschaftsentwicklung in Hessen zu verbessern. Unternehmen, Vereine, Kommunen und Umweltdienstleister können eine Mitgliedschaft beantragen, wenn sie nachweisen, dass sie über die gesetzlichen Anforderungen hinaus freiwillig zur Verbesserung der Umweltsituation beitragen.

Familienunternehmen

Schäfer III. (Hch. Phil. Schäfer III. GmbH & Co. KG) ist Spezialist für Industrie-, Gewerbe- und Hallenbau. Seit der Gründung im Jahr 1932 ist das inhabergeführte Unternehmen im südhessischen Biebesheim ansässig. Geschäftsführer seit 1995 sind Dipl.-Ing. Ralf Hofmann und Dipl.-Ing. Andrea Adam-Hofmann. Mit mehr als 100 Mitarbeitern generierte das bundesweit tätige Unternehmen 2013 eine Gesamtbauleistung von über 19 Mio. Euro. Qualität, Zuverlässigkeit und Arbeitssicherheit sind die Werte, auf denen der Erfolg von Schäfer III. beruht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.