„Ensemble Savas“ gastiert am 8. Okt. in Brensbach

Wann? 08.10.2016 19:00 Uhr

Wo? Kleinkunstkneipe, 64395 Brensbach DE
Brensbach: Kleinkunstkneipe |

Musik aus Mittelalter, Renaissance und Barock in der KleinKunstKneipe „Alte Post“

Brensbach –Gegründet und geleitet von Jürgen „Zambo“ Grossardt, der u. a. an der Musikschule Nieder-Olm tätig ist, besteht das Ensemble aus Absolventen der Musikhochschulen Frankfurt, Hannover und Hamburg, Dozenten an Musikschulen und Orchesterspielern. Seit mittlerweile 18 Jahren ist Savas ein Ensemble der Musikschule Groß-Gerau und fester Bestandteil der Musikszene Rhein-Main.
Das Ensemble Savas wird durch Konzerte bei den Europatagen in Tielt, Brignoles und Groß-Gerau einem größeren Publikum bekannt. Ein Highlight stellt die Präsentation der Gruppe im Rahmen der Fernsehreihe SWR „Hierzuland“ dar. Es folgen Auftritte in Bad Camberg, Wiesbaden, Frankfurt, Mainz, Hanau, Romorantin / Frankreich etc. Beim Musikwettbewerb der Sparkassenstiftung 2003, 2006 und 2009 gewinnt Savas einen der Förderpreise.
2009 erscheint die erste CD mit dem Titel „The Night Of Blackmore“, 2012 die zweite: „SAVAS en Sologne“, die aktuelle 3. CD „Flieh’, mein König!“ Anfang 2014. Das Programm von SAVAS umfasst sowohl Musik aus Spanien, Italien und Frankreich, als auch Celtic Folk von den britischen Inseln. Ergänzt wird das Ganze durch eigene Lieder und Kompositionen.
Es spielen für Sie:
Katharina Grossardt (Gitarre und Gesang), Johanna-Leonore Dahlhoff (Holzquerflöte), Helga Janovsky (Keyboard und Gesang), András Ekkert (Violoncello), Annika Oser (Oboe), Katrin Becht (Violine) und Jürgen Grossardt (Gitarre und Perkussion).
Die Veranstaltung findet am Sa. 8.Okt. im Hofsaal der KleinKunstKneipe „Alten Post“ (Heidelberger Str. 23, 64395 Brensbach) statt. Das Küchenteam bietet wie immer ein ausgewähltes Speisenangebot vor Veranstaltungsbeginn.
Einlass und Essen ab 19:00 Uhr, Auftritt um 20:30 Uhr.

Karten im Vorverkauf sind beim Otto-Shop in Brensbach (Karl-Maser-Str. 11) oder im Internet unter www.kleinkunstkneipe.de zu beziehen. Telefonische Kartenbestellungen sind auch möglich unter 06161/87116 (Ticket-Reservierung). VvK € 12,-, AK € 14,- (Ermäßigungen möglich). Restkarten nur bedingt an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.