KleinKunstKneipe Alte Post - Premium-Poesie für den Odenwald

Wann? 14.04.2018 20:00 Uhr

Wo? KleinKunstKneipe Alte Post, Heidelberger Str. 23, 64395 Brensbach DE
Finn Holitzka (Foto: Finn Holitzka)
Brensbach: KleinKunstKneipe Alte Post |

Poetry Slam – Beim 2. Brensbacher Dichterwettkampf treten die Besten der Szene an

Lyrische Schachtelsätze, Pointen, die überraschend einsetzen und rasante Reimketten: Wer am Samstag, 14. April, ab 20 Uhr den zweiten Brensbacher Poetry Slam besucht, für den gibt’s Literatur zum Mitstaunen, Poesie direkt ins Ohr. Der beheizte Innenhof der Kleinkunstkneipe Alte Post ist die Location der Vollkontakt-Lesung, die folglich den Titel „Postslam“ trägt.

Sechs der begabtesten Bühnendichter Deutschlands performen ihre selbstgeschmiedeten Kurztexte, jeweils in sportiven sechs Minuten und mit viel Lust am Spiel mit dem Publikum. Denn dieses votiert höchstselbst, wer den Wettstreit für sich entscheidet – mit Briefmarken, die für den jeweiligen Favoriten an passender Stelle aufgeklebt werden. Dabei dürfte die Wahl schwerfallen, denn was den Postslam von vergleichbaren Formaten in der Region unterscheidet, ist die besondere Qualität der Beiträge. Das Line-Up der Vorleser jedenfalls ist erlesen: Aus Frankfurt kommt der Hessische Slam-Meister von 2014, Florian Cieslik, aus Marburg dafür die aktuelle Vizechampionesse Leticia Wahl. Mit ihnen aufnehmen werden es Sylvie Le Bonheur (Mannheim), Ole Bechtold (Frankfurt) und Marius Loy aus Esslingen sowie die Darmstädterin Nikté.

Kuratiert wurde das Ensemble von U20-Hessenmeister Finn Holitzka, der die Reihe im letzten Jahr mit Eva Schwarz ins Leben gerufen hat und nun zur vierten Poetry-Veranstaltung in Brensbach einlädt. Der Odenwälder Slampoet und Moderator wird durch den Abend führen und auf das Textelauschen einstimmen. Dabei erhält er Unterstützung vom Gitarrenvirtuosen Sebastian Bender (Brensbach), der abermals als Ein-Mann-Band musikalischer Gast ist. Ohnehin verspricht der Abend Kurzweil, denn stilistisch ist in den Slamtexten alles erlaubt: Ob fein ziselierte Prosa oder Spoken Word, frecher Stand-Up oder politisches Kabarett.

Das dürfte vor allem für die Gäste interessant sein, die selbst keine Scheu vorm Bühnenlicht haben: Bis zu zwei von ihnen können sich am Einlass spontan zur Teilnahme anmelden und im Wettbewerb antreten. Ob trotz der hochkarätigen Besetzung ein Lokalmatador obsiegen und das Brensbacher Posthorn mit nach Hause nehmen kann? Es darf gestaunt werden!

Postslam Brensbach #2, Samstag, 14.4.2018. Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr.
Tickets: 10 EUR / ermäßigt für Schüler / Studenten 5 EUR
VVK im Otto-Shop Brensbach oder www.kleinkunstkneipe.de

Mehr unter www.postslam-brensbach.de oder www.facebook.com/dichterwettstreitaltepost
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.