Jasmin Arras übernimmt den Vorsitz beim SV Ober- Kainsbach

Anlässlich der Mitgliederversammlung des SV Ober - Kainbach e.V. begrüßte der Vorsitzende, Hans Peter Briesemeister, die zahlreichen Mitglieder des Vereins, Wilma Lieb, Beigeordnete der Gemeinde Reichelsheim, sowie zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine, des Ortsbeirates und den Sportkreisvorsitzenden, Rainer Gebauer.
Im Rahmen seines Berichtes ging Hans Peter Briesemeister auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins in 2017 ein wie beispielsweise das Grillfest am Himmelfahrtstag, die Saisonabschlussfeier der Tischtennisabteilung sowie die Doppelvereinsmeisterschaften. Anika Renkel, Abteilungsleitung Gymnastik, berichtete anschließend über die Auftritte ihrer Gymnastik - Gruppe bei diversen Veranstaltungen sowie über die gute Trainingsbeteiligung der Gymnastik - Gruppe unter Leitung von Dagmar Lode und den aktuellen zweiten Zumba - Kurs.
Jasmin Arras informierte über den Nachwuchsbereich mit derzeit 18 - 25 Jugendlichen und Kindern, die beim SV Ober - Kainsbach das Tischtennis-Training besuchen. Horst Keil und Jasmin Arras informierten die Anwesenden sodann über die einzelnen Mannschaften im Aktiven - Bereich. Über die Finanzen des Vereins berichtete Thomas Meisinger in seinem Vortrag, ehe Wilma Lieb und Jürgen Hofferberth (Ortsvorsteher) ihre Grüße überbrachten und dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden, Hans Peter Briesemeister, für seine langjährige Tätigkeit dankten.
In den anschließenden Vorstandswahlen wurde Jasmin Arras als neue Vereinsvorsitzende gewählt. Als Zweiten Vorsitzenden wurde Horst Keil im Amt bestätigt. An den Positionen des Rechners, Thomas Meisinger, sowie der Schriftführerin, Tanja Krämer, wurde ebenfalls festgehalten. Für die Abteilungsleitung der Herren zeichnet künftig Horst Keil sowie für die Damen, Stefanie Keil, verantwortlich. Die Position des Jugendwartes übernimmt künftig Frank Tippelt. Als Beisitzer wurden Stefan Heiland, Steffen Klinger und Christian Zeeb in ihren Ämtern bestätigt.
Im Rahmen der anschließenden Ehrungen zeichnete Rainer Gebauer vom Sportkreis Odenwald Anika Renkel mit der Verdienstnadel aus - Horst Keil und Hans Peter Briesemeister erhielten die Ehrennadel in Silber. Seitens des Hessischen Tischtennisverbandes wurden Thomas Meisinger mit der Spielerverdienstnadel Gold 40, Michael Jakobek mit der Verdienstnadel in Gold sowie Manuel Reeg mit der Spielerverdienstnadel Bronze geehrt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.